24 für ’13: Türchen Nr. 24

Guten Heiligabendmorgen. Der Weihnachtsstern gestern gehörte in dieses höchst besinnliche Programm.

Und damit frohe Weihnachten. Eine Tür haben wir aber noch. Und wenn wir dem Weihnachtsstern hierher gefolgt sind: Was finden wir dann wohl dahinter?

Schlagwörter:
Michael, 24. Dezember 2013, 06:00.

6 Kommentare


  1. ein Baby, ein Baby!

  2. Auch dieses Jahr hat es wieder sehr viel Spaß gemacht, obwohl es immer ein relativ schlechtes Zeichen ist, wenn man viel weiß, denn es bedeutet wohl, dass man ein Fernsehjunkie ist.
    Vielleicht nimmst du die Tatsache, dass trotz der langen Pause vorher relativ viele Menschen teilgenommen haben als Anlass dafür, dass du im nächsten Jahr wieder etwas mehr bloggst.

    Danke, Michael.

    Ach ja, zur Tür: Holy George!

  3. Erinnert mich an meinen diesjährigen Geburtstag als ich fast DAS Ereignis des Tages verpasste.

  4. Ohne DIE Fernsehlexikon-Tür des vergangenen Halbjahrs wäre es wohl wirklich nicht gegangen.

    Auch von mir vielen Dank für die letzten 24 spannenden und lustigen Tage und paß auf, dass Du keine Wurzeln im Studio schlägst.

  5. Die Tür kenn ich doch…hat irgendwas mit Stefan Raab zu tun.
    Auch von mir ein Dank an Michael für die 24 nach meinem Geschmack etwas zu leichten Adventskalendertürenrätsel. Allen ein paar schöne Feiertage und viele DVDs unterm Weihnachtsbaum.
    In diesem Sinne: Zickezacke Hühnerkacke!

  6. Es ist ein Junge! Herzlichen Glückwunsch und natürlich vielen lieben Dank an den Herrn Reufsteck und das Team vom Fernsehlexikon, für den wie immer, etwas anderen Adventskalender.

    Ich freue mich auf ein unterhaltsames, spannendes und stereoales (das Wort habe ich gerade erfunden) Jahr 2014. Ob im, vor oder aus dem Radio…..oder so.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links