3 ein Viertel

2008 (Sat.1). Dt. Comedyserie von und mit Markus Maria Profitlich.

Rund 20 Einwohner des fiktiven Essener Viertels Schraubstock stehen im Mittelpunkt verschiedener Handlungstränge, die sich parallel über die Dauer einer Episode erstrecken: der dämliche Bürgermeister, der notgeile Rentner, die schrillen Kassiererinnen, der naive Untermieter usw. Markus Maria Profitlich, Roland Riebeling und Volker Büdts spielen alle Rollen.

Die halbstündigen Folgen liefen freitags um freitags 21.15 Uhr, und weil die Quoten so jämmerlich waren wie die Gags flog die Serie nach einem Monat aus dem Programm.

Ein Kommentar


  1. […] Krise der deutschen Serie ist noch immer Fakt. Und während man bei Publikumsbeleidigungen wie 3 ein Viertel, Volles Haus oder dem nach zwei Folgen abgesetzten iTeam eigentlich beruhigt sein konnte, dass sie […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links