Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit

2008 (RTL2). Einstündige Show mit Christoph Bauer.

21 Fragen trennen einen Kandidaten von 25.000 Euro. Es sind keine Quizfragen, sondern Fragen zum Leben der Kandidaten selbst, auf die sie die Antworten natürlich kennen. Es kommt aber darauf an, die Wahrheit zu antworten, so peinlich und intim die Fragen auch werden. Und da die Show bei RTL2 läuft, wird es natürlich sehr peinlich und sehr intim. Im Vorfeld der Show waren alle Kandidaten an einen Lügendetektor angeschlossen und ihnen 100 Fragen gestellt worden. 21 Fragen daraus werden in der Show erneut gestellt, und nur für das, was laut Lügendetektortest der Wahrheit entspricht, gibt es Geld. Auf dem Weg zu den 25.000 Euro gibt es mehrere Zwischenstufen, an denen die Kandidaten mit einem kleineren Gewinn aussteigen können. Eine Lüge, und das Spiel ist zu Ende und das Geld weg.

Typischer RTL2-Seelenstriptease in der Optik einer Quizshow. Die Fragen haben das Potenzial, Ehen, Familien und Freundschaften zu zerstören, während Ehepartner, Familienmitglieder und Freunde unweit auf einer Couch im Studio sitzen und zusehen. Lief montags um 22.15 Uhr, die zweite Staffel eine Stunde früher.

Die kolumbianische Originalversion der Show wurde abgesetzt, nachdem eine Frau die Frage, ob sie einen Killer beauftragt und bezahlt habe, um ihren Mann zu ermorden, mit Ja beantwortet hatte. (Im Gegensatz zur Show hat der Mann überlebt.)

7 Kommentare


  1. […] und der Quizmaster jubelt: „Richtig!“? So eine Show gibt es jetzt wirklich. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit heißt die RTL2-Sendung, in der Kandidaten auf 21 Fragen einfach nur die Wahrheit antworten […]

  2. „Die kolumbianische Originalversion der Show wurde abgesetzt, nachdem eine Frau die Frage, ob sie einen Killer beauftragt und bezahlt habe, um ihren Mann zu ermorden, mit Ja beantwortet hatte. (Im Gegensatz zur Show hat der Mann überlebt.)“
    ROFL, und die meldet sich im TV zu einer „Wahrheitsshow“ bei der man an den Lügendetektor angeschlossen wird!?!
    hahahahahahaha 🙂

  3. […] Zitate von Fernsehlexikon.de […]

  4. […] Fox-Show “Moment of Truth” (die deutsche Variante läuft als “Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit” auf RTL2) ist ein Spiel mit dem Lügendetektor. Wer zunehmend unangenehme Fragen […]

  5. werden die fragen schon im vorfeld gestellt? (weil ich sehe keine verkabelung)
    und müssen die nen fragebogen ausfüllen? ich mein ich hätte die meisten fragen mit nein beantwortet… woher haben die, diese kaputten menschen

  6. @ Felix: Ja, werden sie. Deshalb steht oben im Text: „Im Vorfeld der Show waren alle Kandidaten an einen Lügendetektor angeschlossen und ihnen 100 Fragen gestellt worden. 21 Fragen daraus werden in der Show erneut gestellt“.
    Und die kaputten Menschen rekrutieren sich vermutlich aus dem ganz normalen RTL2-Publikum. Schon mal gesehen, was da sonst so läuft?

  7. Über die anderen Sendungen auf RTL2 muss man nicht reden. Niveaulos waren die schon immer und werden es auch weiterhin bleiben.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links