Housemusik

Cameron und Chase haben sich zu unverbindlichem Sex durchgerungen. Soweit unser kleiner Was-bisher-geschah-Service. Denn heute kommt Deutschlands beliebtester unbeliebter Arzt Dr. House mit neuen Folgen ins Fernsehen zurück.

Und weil der Streik der US-Autoren dann doch noch zu Ende gegangen ist und deshalb vor der Sommerpause in den USA noch vier neue Folgen gedreht werden, hat RTL seinen Notfallplan, mit den vorhandenen Episoden zu haushalten, rückgängig gemacht und zeigt ab heute nicht nur sieben, sondern doch zehn neue Folgen, also den kompletten Rest der dritten Staffel.

Der US-Popstar Dave Matthews, Kopf der großartigen Dave Matthews Band, spielt heute einen kranken Musiker und dabei erfrischenderweise mal nicht sich selbst, wie es branchenfremde Gaststars sonst so gern tun. Als geistig behinderter, aber begnadeter Pianist erweckt er in House ein besonderes Interesse. Und dann ist da ja noch die spannende Sache mit House selbst… aber ich will hier nichts vorwegnehmen. Und wer es in den Kommentaren tut, ist doof.

Schlagwörter: ,
Michael, 4. März 2008, 07:25.

13 Kommentare


  1. Ich kommentiers trotzdem: Ja, ist wirklich spannend… Habs am ORF schon gesehn… 😉

  2. Was war noch die spannende Sache mit House selbst … ? Ach ja! Ich sag´ nix! Aber ich freue mich schon!

  3. […] gehts auf RTL endlich mit Dr. House weiter, wurde aber echt wieder Zeit (und dann auch noch  alle 10, statt nur 7 Folgen, wohoo!). Dr. House ist ürbigens eine der wenigen Serien, die ich in […]

  4. Eine der besten Folgen der 3. Staffel, wenn nicht sogar der gesamten Serie. Ich freue mich schon darauf, sie endlich im deutschen TV zu sehen.

  5. Hmm…wenn die spannende Sache die ist, die ich vermute, dann hat RTL die im Werbetrailer doch selbst verraten.

  6. vor allem spielt mr matthews erstaunlich großartig, soweit ich mich erinnere. was bei der rolle wesentlich schwieriger sein dürfte, als ein gastauftritt als dave matthews.

  7. Dafür dürfte es Kurtwood Smith einfach gefallen sein, Eric Foreman wiederzutreffen…

  8. Hallo erstmal. Ich habe eine Frage zum Thema Dr. House in Verbindung mit Musik. Ich denke, dass ich damit nirgendwo besser aufgehoben bin als hier.
    In der gestrigen Folge spielte House dem Patienten ein bekanntes Stück am Klavier vor, nach dem Lied klatschte er taktvoll zweimal doppelt in die Hand. Seit dem Zeitpunkt rätsel ich mich zu Tode von wem das Lied stammt. Kann mir das irgendjemand sagen???

  9. @ marcel: Das ist schön, dass Du fragst, denn das gibt mir die Gelegenheit, aus dem Buch „Die kleine House-Apotheke“ zu zitieren, das da oben rechts abgebildet ist und Mitte März erwcheint.
    Darin wird stehen:
    House spielt „I Don’t Like Mondays“ von den Boomtown Rats und die ersten Takte von „The Entertainer“ von Scott Joplin auf dem Klavier.

    Im gleichen Buch steht übrigens auch die Erklärung für alle, die Patricks Kommentar nicht verstanden haben:
    Eric Foreman ist nicht der erste Fernsehcharakter dieses Namens. Die Hauptrolle in der Sitcom Die wilden Siebziger hieß ebenfalls, in dezent anderer Schreibweise, Eric Forman. Kurtwood Smith, der den Vater des Klavierspielers spielt, spielte in Die wilden Siebziger Eric Formans Vater.

  10. Nur gut, dass ich keine eigene Talkshow im ZDF hab, sonst könnte man noch meinen das sei Schleichwerbung oder so.
    Vielen Dank für die Info.
    Du hast mein Gehirn somit entlastet.

  11. Was heißt hier Schleichwerbung? Das klingt so leise. Wenn ich eine Megafon hätte…

  12. Einfach köstlich deine Megafonberieselung, Michael 😉

    Jedenfalls muss ich zugeben, daß diese dezente Werbung prächtig funktioniert 🙂 Habe heute bereits in der Buchhandlung nach der Houseapotheke gefragt, um anschließend leider auf unbestimmte Zeit vertröstet zu werden.
    Warum muss das noch so lange dauern? Und warum gibt es keine Vorabexemplare für Blogleser? 🙂

    Jedenfalls kann ich als ebenfalls ORF-Vorraus-Schauer sagen:
    Im House bleibt es weiterhin spannend 🙂

  13. @ Lars:
    Ja, Vorabexemplare wären eine schöne Sache. Bisher habe ich leider selbst noch nicht mal welche. Aber Ende nächster Woche sollten die Bücher hoffentlich verfügbar sein.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links