Achtung! Hartwich

2008 (RTL). Wöchentliche Late-Night-Show mit, Achtung — Daniel Hartwich! Und die geht so: Witzchen am Schreibtisch, visuelle Live-Gags mit Requisiten und viele verrückte Einspielfilmchen, in denen sich Hartwich zum Beispiel an einem roten Teppich in deren Anwesenheit über Prominente lustig macht. Weniger prominente Gäste, die aber in anderen RTL-Sendungen mitwirken, sitzen zum Talk neben dem Schreibtisch auf einem Sofa.

Die Show lief zunächst 45-minütig freitags um 23.15 Uhr ohne nennenswerten Erfolg, obwohl als Dauergast Ross Antony auftrat, der ein paar Tage zuvor die überaus erfolgreiche Dschungelshow Ich bin ein Star – holt mich hier raus! gewonnen hatte. Erst eine Verlegung des Sendeplatzes auf den sehr späten Samstagabend, aber im Anschluss an die Entscheidungsshow von Deutschland sucht den Superstar und mit ausgeschiedenen Kandidaten als Schützenhilfe, steigerte die Marktanteile der Show deutlich, die jetzt nur noch eine halbe Stunde dauerte, rettete sie aber auch nicht. Nach drei Monaten war Schluss.

2 Kommentare


  1. Wer ist Hartwich und wieso bekommt er wie aus dem Nichts eine Freitag-/Samstagabendshow?

  2. Daniel Hartwich kommt nicht aus dem Nichts, sondern trat bisher in Fernsehshows auf, die an der jüngeren Mehrheit vorbeigingen, also im ZDF. Darunter der „TKKG-Club der Detektive“.
    Außerdem moderiert er beim hessischen Radiosender you fm.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links