In Memoriam Estelle Getty

Estelle Getty, die als ätzende Alte Sophia Petrillo in den Golden Girls erst ein Weltstar wurde, als sie über 60 war, ist gestorben. Am Freitag wäre sie 85 geworden. Getty war knapp jünger als Bea Arthur, die in der Serie ihre Tochter Dorothy spielte.

In Erinnerung noch einmal ihr erster Auftritt:

 

Michael, 23. Juli 2008, 08:44.

6 Kommentare


  1. Sehr schade. Sie war die beste der Golden Girls und dann so kurz vorm Geburtstag.

    R.I.P.

  2. Da bleibt nur eins zu sagen: „Thank you for being a friend…“

  3. Die kamen als ich klein war immer Freitag abends und klangen mein WE ein 😉 Thx

  4. Rein zufällig zeigt CC gerade eine Folge wo Sophia im Krankenhaus mit dem Tod ringt….

  5. ‚Keiner ist gestorben‘ ? Dann darf ich das wohl als Falschmeldung verstehen 😉

  6. […] Am Freitag wäre sie 85 geworden. Estelle Gettys Karriere begann, da war sie schon mehr als 60. Ende der 80er-Jahre war es, als jeden Freitagabend die “Golden Girls” liefen. Mittenmang: Sophia Petrillo, die herrliche, freche, biestige Alte. Sie brachte Dorothy, Rose und Blanche oft zur Weißglut. Und uns zum Lachen. Estelle Getty ist gestorben. In Memoriam: Ein Ausschnitt von den “Golden Girls”, zu finden im Fernsehlexikon. […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links