Der große Wurf

1959–1960 (ARD). Große Samstagabendshow mit Hans-Joachim Kulenkampff, in der zwei Generationen gegeneinander antreten und Wissensfragen beantworten müssen – „Quizschau“ nannte sich das damals.

Kulenkampffs „reizende Assistentin“ war Uschi Siebert. Einen mittleren Skandal löste Kulenkampff in der ersten Sendung aus, als er auch „die Zuschauer in der DDR“, begrüßte und im Lauf der Sendung eine Landkarte zeigte, auf der die DDR unter diesem Namen eingetragen war. Offizielle Bezeichnung für dieses Gebiet im Osten war damals „Sowjetische Besatzungszone“, die DDR war als solche noch nicht anerkannt. Kulenkampff tat die Diskussion als „Krampf um Worte“ ab.

Diese erste Sendung war noch unter dem Namen Quiz ohne Titel gelaufen, schon für die zweite hatte irgendjemand wohl doch eine Idee. Acht Ausgaben wurden ausgestrahlt.

Ein Kommentar


  1. …wie ich Kuli doch vermisse!


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links