RTL sucht America’s Next Super-Survivor

Bei RTL beginnt heute eine neue Castingshow. Wer keine Castingshows mag, wird sie lieben. Sie heißt Dr. House, und es geht darum, ein neues Team für den mürrischen Doktor zu finden. Also hat er einem Saal voller Bewerber Startnummern auf den Bauch geklebt und siebt der Reihe nach einzelne aus, ganz so, wie man es aus den gängigen Realityshows kennt.


Foto: RTL

Die tolle Parodie gipfelt nächste Woche in einem Tribunal im Hörsaal mit brennenden „Kerzen“, in dem House auftritt wie der Moderator von Survivor auf der abgelegenen Insel.


Foto: RTL

Schlagwörter:
Michael, 2. September 2008, 06:48.

20 Kommentare


  1. Houses Kerzen haben allerdings verdächtige Ähnlichkeit mit Bunsenbrennern…

  2. Ja, verdächtig. Ich hab‘ mal Anführungszeichen rund um die Kerzen geparkt.

  3. Das ist so grandios, dass ich (ich, der es hasst, Serien in anderen Sprachen als meiner eigenen hören zu müssen) die ersten drei Folgen auf Englisch damals geradezu verschlungen habe…

    Vielleicht meine Lieblings-House-Folge (falls man sowas haben kann/darf)

  4. Für Leute, die mit House nichts anfangen können, wird der Blog langsam subinteressant. Wird jetzt hier jede Folge besprochen?

  5. Für Leute, die aus Gründen auf die hier nicht näher eingegangen werden soll, noch in der dritten Staffel House stecken, sind das warnungsfreie Spoiler auf das, was noch kommt :(

  6. Muss PabloD zustimmen. Bitte weniger House-Content =/ Oder ein eigenes House-Blog…

  7. Dr. House ist nun mal eine der interessanteren Fernsehpersönlichkeiten der Neuzeit. Darum ist die Omnipräsenz durchaus zu verzeihen.

  8. Will den anderen zustimmen. Hin und wieder ein Hinweis auf House ist schon ok, aber wenn jetzt jede Folge besprochen wird, find ich das auch ein bißchen fad.
    Ich gönn Euch Eure Freude an House total, aber zwingt sie den anderen nicht so auf.
    Viele Grüße!

  9. Mehr House, bitte.

  10. Natürlich wird gier House-Content ohne Ende produziert, schließlich muss der Verkauf der H-Apotheke angekurbelt werden :-)
    http://www.amazon.de/gp/product/3802517547?ie=UTF8&tag=dasfernsehlex-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3802517547

  11. Freunde,
    es wird doch niemand gezwungen, jeden einzelnen Beitrag bis zum Ende zu lesen. Wer Dr. Hosue nicht mag, kann doch den Rest lesen. Und lasst denen doch den Spaß, die Dr. House mögen (was erwiesenermaßen mit großem Abstand mehr Menschen sind als bei jeder anderen Serie momentan).

    Dennoch wird hier jetzt nicht jede einzelne Folge besprochen werden, nur die besonderen Vorkommnisse. Da das besondere Vorkommnis der nächsten Woche oben schon mit drin steht, freut Euch auf eine Pause.

    Schlimme Spoiler, die maßgebliche Handlungsstränge vorwegnehmen, gibt’s bei uns normalerweise nicht, zumindest nicht ohne Warnung. Das betrifft Ereignisse, die in Deutschland noch nicht gezeigt wurden.
    Wenn wir über Dinge schreiben, die auch bei uns schon jeder sehen konnte, ist das kein Spoiler.
    Wenn ich einer Fernsehausstrahlung bei der Eigenansicht weit hinterherhänge, meide ich sicherheitshalber gleich alle Texte zum Thema, damit mir niemand die Spannung verdirbt.

    Ach ja, und dass wir uns nebenbei auch freuen, wenn jemand das Buch kauft, ist ja nun wirklich ein ganz erbärmlich gehütetes Geheimnis… :-)

  12. Hab‘ ich was verpasst, oder is das erst der zweite Beitrag in jüngerer Zeit? ^^

    Manchmal kapier‘ ich einfach nich, worüber sich die Leute so aufregen können… 😉

  13. Oh Gott… Dreizehns Synchronstimme geht ja *garnicht*!

  14. Haben die die Titelmusik wieder auf die alte Version geändert? War das nicht letzte Woche noch das „Original“?

  15. Hihi. Dann hat wohl bei der Staffelpremiere vergangene Woche schlicht jemand gepennt und vergessen, die Musik auszutauschen. Das könnte für irgendwen teuer werden, denn dann liegen für den TV-Markt außerhalb der USA wohl weiter keine Rechte an der Originalmusik vor…
    (Das ist nur unrecherchierte Spontanspekulation. Vielleicht ist es auch Teil der neuen Strategie, jede Woche eine andere Musik zu spielen.)

  16. @Valentin: Ich dachte das gleiche bei so ziemlich allen Synchronstimmen der Kandidaten. Ich kann ja aus Spoilergründen keine Namen nennen, aber…nein…T und K gingen auch nicht. Gar nicht.

    Und mit der Titelmusik wird man auch nicht schlau. Ich will aber „Teardrop“ hören! *hmpf*

  17. Das House-Gedudel versteh ich auch nicht. Die Serie ist einfach der Hammer. Und bis jetzt fand ich hier noch keinen House-Beitrag langweilig. Überhaupt gibts hier keine Langeweile.
    Wenn hier gepoltert wird, muss man auch mal sagen dürfen wie toll ihr doch seid. Aber das wisst ihr ja eh 😉

  18. @Janni
    Die meisten Synchronstimmen sind halt anders – aber sie sind mir nicht als sonderlich störend aufgefallen. Man ist ja gewohnt, daß die Originalstimme nur ganz selten erreicht oder übertroffen wird. Von daher ist mir niemand (auch nicht CT oder LK) im Gedächtnis geblieben.

    Grundsätzlich werden hierzulande ja fast alle Frauen mit ziemlich mädchenhaften Stimmen synchronisiert. Daß man nun mal eine ziemlich herbe Stimme gefunden hat, und diese dann ausgerechnet 13 sprechen läßt ist schon…sehr traurig.

  19. Jaja, daß House der absolute Oberhammer ist, wissen wir mittlerweile. Das Problem an der Sache ist für mich, daß das nicht nur hier behauptet wird, sondern ÜBERALL. Im Stern, im Spiegel, AZ, SZ, TZ, Bild, Vanity, Gala, Bunte,…
    Und auch wenn es stimmt: es gibt halt einfach auch Leute, die House nicht als DIE ultimative Serie des neuen Jahrtausends sehen.

    Und da kann das auf Dauern dann doch ein bißchen nerven (ging vielen vielleicht bei „Harry Potter“ genauso)

    Wie ich oben schon geschrieben habe: habt Spaß an Eurer Freude. Ich gönn es Euch von Herzen. Wirklich.

    Bei mir ist es nur so: ich mag diesen Blog wahnsinnig gerne und freue mich immer, wenns einen neuen Eintrag gibt. Umso enttäuschter bin ich halt dann, wenn sichs „nur“ um einen House-Eintrag handelt, weil der für mich (und für andere ja scheinbar auch) relativ uninteressant ist.

    Und Ihr habt natürlich recht: es war erst der zweite Eintrag in jüngster Zeit, aber die Befürchtung ging halt dahin, daß sich nun jeder zweite Artikel mit dieser genialen Serie beschäftigt.

    Okay, zu früh aufgeregt. Tut mir leid. Aber so ist das halt manchmal.
    :-)
    Schönen Tag noch!

  20. Also ich bin für jeden Eintrag dankbar, den es in diesem exzellenten Blog gibt. Außer es wird „Dirk & Sonja“ für gut befunden – aber da kann man ja leicht gegenargumentieren…


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links