Flash Gordon


Foto: RTL2

Seit 2008 (RTL2). 21-tlg. US-kanad. Sciencefiction-Serie von Peter Hume nach den Comics von Alex Raymond („Flash Gordon“; 2007–2008).

Der Spitzenathlet Steven „Flash“ Gordon (Eric Johnson) sucht seinen Vater, der vor 13 Jahren verschwunden ist und als tot gilt. Weil man so eine Suche am logischsten auf dem Planeten Mongo beginnt, schlüpft Flash zusammen mit seiner Ex-Freundin Dale Arden (Gina Holden) durch ein interstellares Wurmloch („Portal“) und gelangt dorthin, weil man auf so eine Reise ja am ehesten seine Ex-Freundin mitnimmt. Der frühere Assistent seines Vaters, Dr. Hans Zarkov (Jody Racicot), unterstützt die beiden, zum Beispiel mit der Information, dass Vater Gordon vor seinem Verschwinden als Physiker an solchen interstellaren Portalen geforscht hat. Auf Mongo herrscht der böse Ming (John Ralston) mit seiner rechten Hand Rankol (John Ralston). Aura (Anna Van Hooft) ist Mings eigensinnige Tochter. Baylin (Karen Cliche) ist eine Kopfgeldjägerin von Mongo, schließt sich aber Flash an, der mit seinen Freunden einen Kampf auf zwei Planeten gegen den Tyrannen beginnt, der sich auch die Erde unterwerfen will. Alle Bewohner des fremden Planeten sehen wie aus wie Menschen.

Die 30er-Jahre-Comics mit Flash Gordon wurden schon mehrfach verfilmt. Vier einstündige Folgen dieser Neuauflage liefen mittwochs um 22.15 Uhr, dann setzte RTL2 die Serie mangels Erfolg vorzeitig ab.

3 Kommentare


  1. Also wenn das auch nur halb so hanebüchener Schwachsinn mit auch nur einem Viertel der plumpen Nazireferenzen wird wie der Kinofilm von 1980, dann wird es einiges zu lachen geben. Und furchtbare Kopfschmerzen nach einer halben Stunde.

  2. […] soll man über die Neuauflage von Flash Gordon schreiben? Es ist eine konventionelle Sciencefictionserie, die weder herausragend, noch miserabel […]

  3. Stefan Pilikoglu,

    Ach Leute Mensch !
    Nun ist aber genug,irgendwan muss doch mal schluss sein mit dem daemlichen Stoff,dass andauernd welche durch Dimensionale Toren oder Spalten Springen.Ich weiss schon garnicht mehr wieviele Serien es schon davon gibt,Time Tunnel,Sliders,Stargate SG 1,Stargate Atlantis die grade einfallen und jetzt noch Flash Gordon.Als Sience Fiction Fan muss ich da leider abschalten,tut mir leid.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links