Deutschland ist schön

Seit 2007 (Sat.1). Halbstündige Comedyshow.

Jürgen von der Lippe schwärmt in schöner Landschaft von den Vorzügen Deutschlands und verbindet auf diese Weise die Sketche, die von einem Ensemble gespielt werden, das es in Größe in Prominenz so noch nicht gab. Zwei Dutzend prominenter Komiker verschiedener Generationen wirken mit, obgleich nie alle zusammen, was die Dreharbeiten enorm vereinfacht haben muss: Wichart von Roëll, Barbara Schöne, Beatrice Richter, Mike Krüger, Ingolf Lück, Dirk Bach, Herbert Feuerstein, Bernhard Hoëcker, Peter Nottmeier, Michael Kessler, Michael Müller, Susanne Pätzold, Heike Siekmann, John Friedmann und Florian Simbeck, sowie die Komiker, die mit ihren eigenen Sendungen ohnehin bei Sat.1 beschäftigt sind, darunter Markus Maria Profitlich, Janine Kunze, Tetje Mierendorf, Volker „Zack“ Michalowski, Nina Vorbrodt, Hanno Friedrich, Mackie Heilmann, Judith Döker und Sabine Menne. Einige der Sketchcharaktere kehren in festen Rubriken wieder.

Markus Maria Profitlich ist zugleich Produzent der Reihe, die ein perfektes Beispiel für den Unterschied zwischen Quantität und Qualität ist. Sie läuft freitags um 21.15 Uhr. Vorbild war wohl das von Kritikern geschätzte „Little Britain“ der BBC.

Ein Kommentar


  1. […] heute kommt ja schon wieder Deutschland ist schön, die neue Sat.1-Sketchcomedy mit mehr als 20 prominenten Komikern. Nun denn, das gibt mir […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links