Familienstreit de luxe

2006 (RTL); ab 07. Januar 2009 (RTL2). 44-tlg. US-Sitcom von Rob Lotterstein („The War At Home“; 2005–2007).

Versicherungskaufmann Dave Gold (Michael Rapaport) und und Frau Vicky (Anita Barone) geben sich größte Mühe, miteinander und mit ihren drei Teenagern Hillary (Kaylee DeFer), Larry (Kyle Sullivan) und Mike (Dean Collins) klarzukommen.


Foto: RTL2

Klassische Familie-mit-Sofa-Serie, die sich bemühte, mutiger und schlüpfriger zu sein als andere, aber im unspektakulären Mittelmaß stecken blieb. Der US-Sender Fox besaß das Fingerspitzengefühl, die Premiere der Serie mit dem Originaltitel „The War At Home“ ausgerechnet am 11. September 2005 auszustrahlen, am Jahrestag der Terroranschläge von 2001, ein Ereignis, das in den USA mit dem Begriff „The War At Home“ in Verbindung gebracht wurde.

In Deutschland hieß die Serie zunächst Familienstreit de luxe. RTL zeigte samstags nachmittags jeweils zwei Folgen hintereinander und gab nach insgesamt 16 Folgen auf. Im Januar 2009 startet RTL2 einen neuen Durchlauf im Werktagsnachmittagsprogramm, jetzt unter dem neuen Titel Hinterm Sofa an der Front.

4 Kommentare


  1. Also ich fand sie steckte ein klitze-kleines-bisschen über dem Mittelmaß.

  2. war gut, leider schnell weg bei rtl

  3. Stefan (nicht Niggemeier),

    Ist ja nicht verwunderlich das der Titel „The War At Home“ mit dem Begriff „The War At Home“ in verbindung gebracht wird. Klingt ja fast gleich.

  4. […] FAMILIENGERICHT FAMILIENGESCHICHTEN FAMILIENHILFE MIT HERZ FAMILIENPORTRÄT DER FAMILIENSCHRECK FAMILIENSTREIT DE LUXE FAMILY DATE FAMILY GUY FAMILY LAW FAMILY SHOWDOWN FANNY UND ALEXANDER FANTASTIC JOURNEY – […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links