Ich tausche meine Familie

2004 (RTL). Doku-Soap. Zwei Frauen tauschen für eine Woche ihre Familien und übernehmen den Haushalt und auch den Job der anderen.

Klingt genauso wie Frauentausch des Schwestersenders RTL 2, doch RTL legte großen Wert darauf, das Original im Programm zu haben, offiziell adaptiert von der britischen Show „Wife Swap“. Die ein ganzes Jahr zuvor gestartete RTL 2-Version sei nur ein billiger Abklatsch.

Sieben einstündige Folgen liefen freitags um 20.15 Uhr.

Ein Kommentar


  1. […] „Wife Swap“. Das Originalformat hatte der Muttersender RTL gekauft, aber unter dem Titel Ich tausche meine Familie erst lange nach der frei adaptierten RTL-2-Version und deutlich harmloser auf Sendung […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links