Der Eugen

1986–1987 (ARD). 68-tlg. dt. Comedyserie von Felix Huby, Regie: Theo Mezger.

Der Eugen Eisele (Walter Schultheiß) ist ein schwäbisches Cleverle. Er besitzt ein eigenes Weingut und zieht vom Weinkeller aus Strippen. Sein Kosmos: Seine Frau Elsbeth (Ilse Künkele), seine Schwester Rosa (Trudel Wulle), sein Neffe Karle (Alexander Gittinger), der den Vertrieb leitet, sein Buchhalter Gottfried Hemmerle (Thomas Reiner) und seine Sekretärin Sybille Meier (Regina Faerber).

Die achtminütigen Folgen liefen zwischen den Werbeblöcken im regionalen Vorabendprogramm. Die Episodentitel folgten immer dem Muster „Der Eugen und die Kochkunst“, „Der Eugen und der Steuerprüfer“, „Der Eugen und das Exportgeschäft“…


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links