Klinik am Alex

Seit 2009 (Sat.1). Dt. Krankenhausserie von Andrea Brown.

Klinikalltag einer Gruppe junger Assistenzärzte am Alexanderplatz in Berlin-Mitte. Während beiläufig Patienten behandelt werden, herrscht Hauen und Stechen zwischen Neuen und Etablierten. Die gefühlsduselige Luisa Keller (Jana Voosen) und der gläubige Afro-Deutsche Solomon Mercier (Toks Körner) sind neu, die Deutsch-Türkin Hülya Gül (Eva-Maria Reichert) und der karrieregeile Jens Meyer (Lee Rychter) sind zickig. Doris Menefeld (Sarah Becker) und Christian von Uhlen (Tobias Kay) sind auch schon länger dabei, verhalten sich aber einigermaßen normal. Dr. Stephan Roth (Andreas Brucker) ist ihr Vorgesetzter und Prof. Dr. Sybille Rehfeld (Andrea Eckert) erst recht, denn sie leitet die Klinik. Das nach zehn Jahren immer noch höchst verliebte Ehepaar Carmen (Hanna Lütje) und Dr. Kai Boscharski (Guido Broscheit), die Ärztin Dr. Marianne Schmelzer (Karin Giegerich) und der gutmütige Pfleger „Piefke“ Fischer (Volker Herold), der dauernd Bonbons verteilt, arbeiten ebenfalls da.


Foto: Sat.1. Luisa gefühlsduselt. Rechts: Zick, zick, zick.

Uninspirierte Fließbandserie, die als einziges ungewöhnliches Element die Darsteller in ihren Rollen immer wieder Kommentare zum Geschehen direkt in die Kamera sprechen lässt. Sat.1 ließ mutig gleich 27 einstündige Folgen produzieren. Fünf davon
liefen donnerstags um 22.15 Uhr, dann flog die quotenschwache Serie einstweilen aus dem Programm.

3 Kommentare


  1. […] Krankenhausserie Klinik am Alex ist eine ideenlose, anstrengende Schlechte-Laune-Serie, frei von Überraschungen und Humor, in […]

  2. uninspirierte Fliessbandserie?
    Ich fand sie gut…auch wenn die Parallelen zu Greys da sind, frische Gesichter, toller look, ein modernes Deutschland, was da gezeigt wird.
    Bin gespannt wie es weiter geht

  3. ich mag die vielen Wechsel zwischen den Personen und das Krankenhaus sieht toll aus. Die Wunde am Bein sah echt krass aus. Könnte man fast meinen es sei echt


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links