Switch Reloaded

Seit 2007 (Pro Sieben). Neuauflage der Fernsehparodie Switch mit Bernhard Hoëcker, Michael Kessler, Petra Nadolny, Mona Sharma, Peter Nottmeier, Susanne Pätzold und Michael Müller, und neu dabei Martina Hill und Max Giermann.

Neu im Repertoire: Monk, CSI: Miami, Dr. House, Germany’s Next Topmodel, die Wurstnovela „Verliebt in Aspik“ und die Stromberg-Parodie „Obersalzberg“ mit Hitler statt Stromberg.

Lief erst montags und jetzt dienstags um 22.15 Uhr. Im Oktober 2008 wurde die Reihe als „Beste Comedy“ mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

13 Kommentare


  1. […] mit der kompletten Originalbesetzung zur Neuauflage antritt — unter dem beknackten Namen Switch Reloaded. Nur Bettina Lamprecht und Annette Frier, die erst in späteren Staffeln dazugekommen waren, […]

  2. […] geraten zu sein und aus Überzeugung dranbleiben, Fans gelungener Parodien (lies: Fans von Switch) dürften schon vorab aufmerksam geworden sein (Mario Barth, Ottfried Fischer, Nina Hagen, Tine […]

  3. […] halbe Stunde lustig sind, bewies ProSieben schon, indem es grundlos jeweils zwei neue Folgen von Switch Reloaded hintereinander zeigte. Der durchparodierte Abend von Anke Engelke und Bastian Pastewka in Sat.1 […]

  4. […] Rach, der Restauranttester (RTL) 4. Unter Verdacht (ZDF) 3. Schlag den Raab (ProSieben) 2. Switch Reloaded (ProSieben) 1. KDD — Kriminaldauerdienst […]

  5. […] Wer den Musikantenstadl mit Andy Borg zu Recht länger nicht gesehen hat: Er unterscheidet sich eigentlich durch nichts von den Volksmusikparodien in Switch Reloaded. […]

  6. […] Sie heute noch einmal, wie Michael Kessler und Susanne Pätzold in Switch Reloaded Peter Kloeppel und Antonia Rados […]

  7. […] Switch Reloaded ist wieder da. Morgen beginnt die dritte Staffel mit 15 neuen Folgen. Florian Silbereisen und seine Ingolfheimer Inzester müssen diesmal pausieren (was angesichts der Berechenbarkeit der Volksmusik-Sketche eine gute Idee ist). Dafür kommt – mit ähnlich brachialem Humor – RTL-Vorshopper Walter Freiwald ins Programm. […]

  8. […] die aktuellsten Interview-Ausschnitte von Beckmann weit weniger schmierig, als es die sagenhafte Switch-Reloaded-Parodie seiner Sendung vermuten […]

  9. Habt ihr eigentlich gewusst, dass „Elke Heidenreich“ euer Buch benutzen würde, um “MRR“ eins überzubraten?

  10. @Patrick: Kein Stück!

  11. […] aber ein großer für das „Fernsehlexikon“. Im Jahresrückblick von Switch Reloaded gestern auf Pro Sieben hatte unser Buch einen überraschenden Auftritt als schlagendes Argument […]

  12. Hallo,
    ich muss jetzt als echter „switch reloaded“-Fan auch mal meinen Senf dazugeben ;-):
    Also, der 6. Staffel „switch reloaded“, die momentan läuft, fehlt irgendwie was. Ich kann nicht genau sagen, was, aber irgendwas ist anders im Vergleich der alten Folgen. Die letzten beiden Staffeln (Staffel 4 und 5) zumindest waren für mich die besten Staffeln von „switch reloaded“. Besonders Martina Hill, Max Giermann und Martin Klempnow haben ihre Rollen richtig gut drauf. Die anderen Darsteller, von denen ich Bernhard Hoecker dann doch noch am besten finde, geben sich irgendwie keine Mühe, ihre Stimmlagen zu verändern. Damit wirken die Parodien nicht so gut wie bei den zuerst genannten.
    Von den neuen Parodien finde ich unter anderem „Die Geissens“, den „Tatort Münster“, „Upps – Die Pannenshow“, diesen „Astro TV“-Typen und „Wissen macht Ah!“ sehr gut parodiert. Aber insgesamt fehlt wie gesagt etwas.
    Hoffe aber trotzdem (auch auf Hinblick der aktuellen Quoten), dass doch noch mindestens eine weitere, 7. Staffel gedreht wird.

  13. Nochmal ich :-):
    In meinem Beitrag oben habe ich ganz vergessen, Michael Kessler noch als einen meiner Lieblingsdarsteller anzugeben (neben den bisher genannten). Das „Wer wird Millionär?“-Promispecial fand ich auch richtig gut gelungen (Kessler als Jauch zu Gast bei Günther Jauch :-D). Das mit dem Telefonjoker fand ich ja da besonders spitze. 😀

    Ansonsten, wie schon im letzten Artikel beschrieben, freue ich mich auf (hoffentlich) weitere Staffeln der Parodieserie. =-)


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links