Punkt 6/Punkt 7/Punkt 9

Seit 1994 (RTL). Frühstücksfernsehen. Im November 1994 verabschiedete sich RTL von seinem bunten mehrstündigen Frühstücksfernsehen Guten Morgen Deutschland und ersetzte es durch Serien. Vom Infotainment blieb zunächst nur das halbstündige Live-Magazin Punkt 7 um 7.00 Uhr mit Nachrichten, bunten Geschichten, Horoskop und Wetter. Ab September 1997 kam das halbstündige Punkt 6 hinzu, zwischen beiden lief nun wieder eine halbe Stunde lang Guten Morgen Deutschland. Ab Oktober 2002 gab es Punkt 7 nicht mehr, dafür kam zwei Stunden später eine halbe Stunde Punkt 9 hinzu. Im April 2002 schließlich wurde Guten Morgen Deutschland gestrichen und dafür Punkt 6 auf eine Stunde verlängert, im März 2009 gar auf 90 Minuten.

Häufigster Moderator war von Anfang an und ist bis heute Wolfram Kons. Außerdem moderierten u. a. Ilka Essmüller, Alexa Iwan, Birgit Kick (später: Birgit von Bentzel), Birte Karalus, Petra Schweers und Leonard Diepenbrock. Im März 2009 wurde die Doppelmoderation eingeführt, weiter mit Wolfram Kons sowie Angela Finger-Erben an seiner Seite und dem zweiten Team Roberta Bieling und Sebastian Höffner.

4 Kommentare


  1. […] Gülcan Karahanci heute bei Wolfram Kons auf der Punkt-9-Couch saß, war noch kein Indiz. Die sitzt ja in jeder Show, ob es nun um ihre Erinnerungen an […]

  2. Birgit Kick und Birgit von Bentzel sind ein und dieselbe Person 😉

  3. @ Marcel: Ah. Danke.
    @ Birgit: Meine besten Wünsche.

  4. Oktober 2000, nicht Oktober 2002


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links