90210

Ab 18. April 2009 (ProSieben). US-Klischeeserie von Rob Thomas, Gabe Sachs und Jeff Judah nach Darren Star („90210“; seit 2008).


Von links nach rechts: Naomi, Ethan, Annie, Dixon, Erin, Navid.
Foto: ProSieben

Neuauflage von Beverly Hills, 90210: Harry Wilson (Rob Estes) wird der neue Schulleiter der West Beverly High und zieht mit seiner Tochter Annie (Shenae Grimes), seinem schwarzen Adoptivsohn Dixon (Tristan Wilds) und seiner Frau Debbie (Lori Loughlin) vom Land ins coole Beverly Hills, wo schon seine Mutter Tabitha (Jessiva Walter) lebt. Annie und Dixon besuchen natürlich die West Beverly High. Dort treffen sie auf die reiche Zicke Naomi Clark (AnnaLynne McCord), die anfangs mit dem untreuen Ethan Ward (Dustin Mulligan) zusammen ist. Annie freundet sich mit Erin Silver, genannt „Silver“ (Jessica Stroup), an, die in ihrem eigenen Blog über ihre Mitschüler tratscht. Silver ist die Halbschwester von Kelly Taylor (Jennie Garth), die früher selbst Schülerin an der West Beverly High war und heute die dortige Beratungslehrerin ist. Navid Shizari (Michael Steger), ein iranischer Jude, ist ebenfalls für Schultratsch verantwortlich, aber im Rahmen der offiziellen Schulnachrichtensendung. Er ist in die drogensüchtige Adrianna Tate-Duncan (Jessica Lowndes) verliebt, Naomis beste Freundin. Ryan Matthews (Ryan Eggold) ist ein junger, schöner Lehrer, der Literatur unterrichtet und mit fast allen älteren Frauen mal was hatte.

Jennie Garth hatte ihre Rolle bereits in der Originalserie gespielt. Weitere Stars von damals absolvieren in ihren bekannten Rollen Gastauftritte: Shannen Doherty als Brenda Walsh, Joe E. Tata als „Peach Pit“-Betreiber Nat und Tori Spelling als Donna Martin. Rob Estes hatte einst mehrere Jahre im Spin-off Melrose Place mitgespielt, aber in einer anderen Rolle.

ProSieben zeigt die einstündigen Folgen am Samstagnachmittag um 17.00 Uhr.

Ein Kommentar


  1. […] 90210 im Fernsehlexikon Abgelegt unter: 90210, Gossip Girl, Serie Zur Abwechslung mal was anderes:27. April 2008 — Einkaufen bei Amazon (0)1. Februar 2009 — Lied aus Telekom, T-Home und T-Mobile Werbespots (Rosenregen): Agnes Obel – Just so (5)6. Juli 2008 — Opernsänger im Telekom-Spot (23) Artikel lesenswert? Dann stimm doch für ihn ab: […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links