Alles Atze

2000–2007 (RTL). 62-tlg. dt. Sitcom von den „SchreibWaisen“ Peter Freiberg, Thomas Koch und Michael Gantenberg.

Atze Schröder (Atze Schröder) betreibt zwar lediglich einen Kiosk, hält sich aber für den „King of Essen-Kray“. Seine Markenzeichen sind der Minipli und die getönte Fliegerbrille. Seine Freundin Biene (Heike Kloss), Azubi Murat (Fatih Cevikkollu) und Opa Pläte (Jürgen Mikol) müssen es mit dem Ruhrpott-Proll aushalten, ebenso seine Kumpel, der Bodybuilder Harry (Norbert Heisterkamp), und der Polizist Viktor (Johannes Rotter; ab 2004: Waldemar Kobus). Am Ende der Serie macht Murat seinen eigenen Kiosk auf und Atze beschließt, seinen zu räumen.

Die ersten fünf Staffeln liefen einigermaßen erfolgreich auf dem RTL-Comedy-Sendeplatz freitags um 21.15 Uhr, und 2003 wurde die Serie als beste Sitcom mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Nach zwei Jahren Pause war RTL dann mit den Einschaltquoten der ersten Folge der sechsten Staffel derart unzufrieden, dass der Sender ruckartig eine Programmänderung beschloss, die den größten Teil der Staffel ins Spätprogramm verbannte. Nach 23.00 Uhr wurden je zwei Folgen am Stück versendet. Das Ende der Serie nach dieser sechsten Staffel war ohnehin bereits beschlossen.

Ein Kommentar


  1. Hallo Atze-Fans,

    auf sevenload.de gibt es jetzt die besten und witzigsten Spiegelszenen. Schaut mal rein:
    http://de.sevenload.com/sendungen/Alles-Atze-Alles-aus-dem-Bad/home

    Grüße,
    Henrike


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links