Kochduell

1997–2005 (Vox). Spielshow mit Britta von Lojewski.

Zwei Kandidaten müssen von einem begrenzten Budget Zutaten kaufen und damit um die Wette kochen. Sie werden von je einem Koch unterstützt und bilden mit diesen gemeinsam die Teams Paprika und Tomate. Lojewskis Startkommando ist stets „An die Töpfe, fertig, los!“

Die Sendung basierte auf dem britischen Format „Ready Steady Cook“ und lief über viele Jahre jeden Werktag am Vorabend. Sie war anfangs eine halbe Stunde lang, dann kam der Erfolg, und die Sendezeit wurde verdoppelt. Eine Weile traten jeden Freitag im Promi-Kochduell Prominente gegeneinander an. Der Erfolg ging wieder, die Sendezeit wurde wieder halbiert und die gesamte Show Anfang März 2004 auf den Samstagvormittag verfrachtet, wo sie jetzt nur noch einmal wöchentlich lief. Den etablierten Koch-Platz am Vorabend nahm Schmeckt nicht – gibt’s nicht ein.

3 Kommentare


  1. Das Kochduell war neben „Pimp My Car“ die einzige Innovative Sendung des letzten Jahrzehnts. War ja klar, dass sie kein Original war.

  2. Schneider Alfred,

    Warum wird so eine Sendung nicht nochmal wiederholt,
    Ich war total begeistert und fand das war sehr schön Sendung
    man konnte was lernen und sich dabei entspannen, und war auch spannend wer gewinnt das Duell.
    Ich wäre dafür wenn man diese Sendereihe noch mal zeigen würde ich hätte nochmal das Vergnügen Tomate gegen Paprika,
    Mit Brita von Lojefski und Franz Xafer Bürkle diese Sendung hatte vielen Menschen Freunden gemacht.
    Mit freundlichen Grüßen
    Aus Bad Kreuznach
    Alfred Schneider
    Ich würde mich freuen über eine kurze Antwort

  3. Schneider Alfred,

    Guten Tag mein Herrn,
    Ich habe schon einmal zur dieser Sendung meine Meinung geeusert das diese Serie mir sehr gut gefallen hatte, und ich glaube und ich bin sogar sicher dass ich nicht der einzige bin,Aber bis Heute noch keine Antwort bekommen habe, ich weiß nicht warum ? Und hoffe das es vieleicht jetzt klappt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Alfred Schneider
    Bad Kreuznach den 16.November 2017


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links