Lipstick Jungle

Ab 16. September 2009 (ProSieben). 20-tlg. US-Freundinnenserie nach dem Roman von Candace Bushnell („Lipstick Jungle“; 2008–2009).

Drei erfolgreiche New Yorker Karrierefrauen jonglieren Beruf und Privatleben und treffen sich in schicken Bars, um über Sex zu reden: Die Filmproduzentin Wendy Healy (Brooke Shields), die Chefredakteurin der Zeitschrift „Bonfire“, Nico Reilly (Kim Raver), und die Modedesignerin Victory Ford (Lindsay Price). Victory bandelt mit dem exzentrischen Milliardär Joe Bennett (Andrew McCarthy) an, die verheiratete Nico mit dem wesentlich jüngeren Fotografen Kirby Atwood (Robert Buckley), und Wendy ist im Nebenjob Mutter einer großen Familie und mittelglücklich mit Shane (Paul Blackthorne) verheiratet.

Candace Bushnell, Autorin der Romanvorlage und Produzentin der Serie, lieferte auch die Vorlage für Sex And The City, und das merkt man auch. ProSieben zeigt die einstündigen Folgen mittwochs um 21.15 Uhr.

2 Kommentare


  1. Ist das „benejob“ ein furchtbar Nebenjobunfall oder ein Wort, das mir noch im Wortschatz fehlt?

  2. Das ist so großartig, dass man keine Tippfehler anprangern kann, ohne selber eine Dummheit zu begehen: Es sollte natürlich „furchtbarer“ werden.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links