Lebt denn der alte Fun-Freitag noch?

Eine ganze Weile sah es so aus, als sei der Fun-Freitag nicht totzukriegen, weil die Privatsender Sat.1 und RTL den Freitag für den einzig möglichen Tag hielten, „Comedy“ zu senden, ganz gleich, ob noch jemand zusah oder nicht. Dann stellte sich heraus: Der Fun-Freitag ist längst tot, man hat die Leiche nur noch nicht aus dem Zimmer getragen. Eine schlechte Sketch-Comedy nach der anderen müllte das Programm zu, und zwischen den ganzen toten Witzen und dem Gestank verwesender Sketche hatten es dann auch die wenigen Perlen schwer entdeckt zu werden. Wo sollten die Zuschauer für eine einzelne gute Reihe zwischen dem uninspirierten Einheitsbrei herkommen, wenn die Mehrheit den Glauben daran verloren hatte, am „Fun-Freitag“ könne es noch etwas zu lachen geben.

Ab heute bündelt Sat.1 den Spaß. Jetzt werden nicht mehr einzelne Perlen in den großen Saufhaufen geworfen. Stattdessen zeigt Sat.1 ab heute alle guten Freitagserien der vergangenen Jahre hintereinander! Ja, wirklich, alle zwei!

Anke Engelkes Ladykracher und Bastian Pastewkas Pastewka bilden nun einen Block ab 21.15 Uhr, und vielleicht ist das endlich die Lösung. Einzeln taten sich die letzten Staffeln der früher so erfolgreichen Serien schwer, gingen unter, doch wenn es jetzt die Chance gibt, länger als nur eine halbe Stunde am Stück gut unterhalten zu werden, sondern eine ganze, lohnt es sich vielleicht für viele Zuschauer wieder, Sat.1 überhaupt einzuschalten.


Fotos: Sat.1

Beide Serien in gemeinsamen Trailern als Paket zu bewerben, war jedenfalls schon mal eine gute Idee. Ob diese Trailer jemand gesehen hat, ist natürlich fraglich, denn sie wurden überwiegend in Sat.1 gezeigt. Wenn diese Strategie auch nicht aufgeht, sollte Sat.1 den Fun-Freitag endlich aufgeben und allein diese beiden Reihen auf einen neuen Sendetag retten. Zum Beispiel auf Sonntag. Und ihnen gleich neue Namen verpassen, am besten Lady CIS und The Pastewkalist.

Michael, 30. Oktober 2009, 05:30.

13 Kommentare


  1. Irgendwie finde ich die Platzierung von Pastewka&Engelke auf einem Freitagabend ziemlich ungeschickt. Denn in meinen Augen ist die Zielgruppe dann zumeist aushäusig – zumindest ist. *grmpf* Deshalb plädiere ich für einen FunMittwoch – auch wenn es keien Alliteration ist!

  2. Ihr habt die „Schillerstraße“ vergessen!
    Schon gut, früher war alles besser, insbesondere jene Impro-Show. Nichtsdestotrotz liegt sie qualitativ immer noch meilenweit über all dem, was sonst zu dieser Sendezeit als Comedy verkauft wird.
    Insgesamt also tatsächlich ein Fun-Freitag, der seinen Namen verdient. Auch wenn ich Freitags beileibe andere Dinge zu tun habe, als vor’m Fernseher zu hocken. Schade.

  3. „Lady CIS und The Pastewkalist“

    Wie lange hast Du denn für den Kallauer gebraucht bis er fertig war?

    Ich glaube „Pastewkalist“ würde ich sogar schauen.

    Eine einstündige Krimiserie in der Bastian Pastewka sich selbst spielt und auf gewohnt tollpatschige Weise Kriminalfälle lösen muss. Natürlich unter Beteiligung von zahlreichen Prominenten.

    Ich sehe es schon vor mir:
    Mordanschlag auf Florian Silbereisen in letzter Sekunde von Pastewka vereitelt – wer war der Attentäter und warum? Zwischenzeitlich gerät Herbert Feuerstein unter Verdacht und am Ende stellt sich heraus, dass es Harald Schmidt war, der ihm dies nur in die Schuhe geschoben hat, um ihm eins auszuwischen. Und am Ende lässt Pastewka bei der Verhaftung von Schmidt so einen coole Satz los wie „Das Spiel ist aus, Dirty Harry!“

  4. Ach komm, nur Zwei? Two Funny war doch auch ganz witzig.

  5. Das wird ein schöner Fernsehmonat. Ab heute Pastewka und Ladykracher (ja, gehört noch zum Oktober), ab 1. Novermber 30 Rock im Free TV (der Start von HD+ trübt das Bild an diesem Tag natürlich ein wenig), dann Stromberg ab nächsten Dienstag (03.11), am 6.11 erscheint dann Stromberg Staffel 4 schon als DVD und am 20. November erscheinen dann Pastewka und die 7. Staffel 24 auf DVD.

    Was will man mehr!!

  6. Das ist einfach so großartig, dass PASTEWKA jetzt wieder da ist! 🙂 Irre ich mich oder ist das die beste deutsche Serie, die zur Zeit läuft? Allerdings muss ich trillian und seiner Kritik an der Freitagsplatzierung zustimmen. Deshalb frage ich mich auch ob man die Folgen nach der Ausstrahlung im Internet schauen kann. Was 30 Rock angeht: Eigtl. toll, dass das bald läuft aber ich hab letztens auf der DVD mal kurz ins Deutsche geschaltet und bin fast vom Stuhl gekippt. Fey und Baldwin werden von den gleichen Schauspielern wie House und Cuddy synchronisiert!?! Das ist einfach sowas von falsch und furchtbar…

  7. @Johanna:
    Das Tina Fey die Stimme von Cuddy hat, ist mir noch garnicht aufgefallen, aber meiner Meinung passt diese Stimme halt.
    Die Stimmen sind sowieso fast perfekt gecastet, für einen 15-Sekunden-Ausschnitt kriegen die Figuren aus „Black Frasier“ die Stimmen ihrer weissen Vorbilder; Jerry Seinfeld kriegt seine „Seinfeld“-Stimme usw…
    Ein grosser Schwachpunkt der Synchro ist die Übersetzung:
    Aus einer nur namentlich genannten „Charlie’s Angels“-Parodie „Charlie’s Hookers“ wird „Charlies Nutten“ (Anspielung verflogen).
    Würden die Texte genauso passen wie die Stimmen, würde ich diese Synchro als sehr gelungen bezeichnen. Schade.

  8. Stefan Friedrich,

    Kaum zu glauben, aber auf jeden Fall hat die Programmierung Pastewka geholfen, der gestern sehr deutlich über dem Sat1 Senderschnitt gelegen hat.

  9. Ich mag Engelke und auch Ladykracher, aber bei der gestrigen Folge habe ich nach fast jedem Sketch nur ein „Hä? Kapier ich nicht!“ zu meiner Freundin gesagt und die konnte auch nur mit den Schultern zucken.

    Und „Pastewka“ ist natürlich große Unterhaltung, aber auch die erste Folge der neuen Staffel krankt am alten Plot-Problem: damit aus einer Mücke ein Elefant werden kann, muss a) Pastewka sich etwas ZU dumm anstellen und b) die Menschen aus seiner Umgebung alle die gleiche, etwas abstruse Haltung/Meinung haben. Gestern z.B. waren sich alle außer Pastewka unisono einig, dass es völlig ok ist, wenn eine siebzehnjährige mit 1kg Hasch dealt…

    Von der daher: Abzug in der B-Note, auch wenn die Gastauftritte der Kollegen natürlich großen Spaß gemacht haben! 😉

  10. Ich fand die erste „Pastewka“-Folge auch eher schwach. So zu tun, als wäre es völlig OK und legitim, dass eine 17-Jährige mit Drogen dealt, um ihren Führerschein zu finanzieren, fand ich moralisch schon arg grenzwertig. Die Gefahr Unaufgeklärter, die sich der Meta-Ironie des Ganzen nicht bewusst sind, sollte man nicht unterschätzen.
    Aber ein bisschen war ja schon in der letzten Staffel die Luft raus, offenbar setzt sich dies leider fort. Unso mehr hoffe ich, dass die neue Stromberg-Staffel besser wird. Zum Glück sind es nur noch zwei Tage, bin sehr gespannt!

  11. Wow, ich wusste bis ich den Eintrag hier gelesen habe gar nicht dass dieser FunFreitag aus NEUEN Folgen dieser beuden Serien besteht. Und das obwohl ich den Trailer auf SAT1 sogar gesehen habe.
    Aber zwischen den endlosen Wiederholungen von Mensch Markus, Wochenshow und ähnlichem Uraltschrott wär ich gar nicht auf die Idee gekommen dass da irgendwo auch mal neue Folgen dabei sind.

  12. Die Anke ist eine hammermäßige Comedian! Sie hat so tollen trockenen Humor und das kommt auch richtig gut rüber! Ich bin ein richtiger Fan! Ich kann vor dem Fernseher endlich mal entspannen!

  13. Anke ist der Hit! Die hat so einen trockenen Humor, das jede Folge ein Erfolg wird. Und ich gönne ihr diesen! Super Anke!


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links