Leverage

Ab 6. Oktober 2010 (Vox). US-Ganovenserie von John Rogers und Chris Downey, Regie: Dean Devlin („Leverage“; seit 2008).

Ein Team von ehemaligen Verbrechern übt sich als moderne Rächer, nimmt korrupte Geschäftsleute und ungerechte Großkonzerne aus und verhilft deren Opfern auf unbürokratischem Weg abseits des Gesetzes zu Entschädigung und Genugtuung. Kopf des Teams und der Einzige ohne kriminelle Vergangenenheit ist Nate Ford (Timothy Hutton), der früher für eine große Versicherung gearbeitet hat, die dann aber für den Tod seines Sohnes verantwortlich war, weil sie sich geweigert hat, für die teure Behandlung aufzukommen. Mit ihm arbeiten die Schauspielerin und Trickdiebin Sophie Deveraux (Gina Bellman), der Hacker Alec Hardison (Aldis Hodge), der Experte für Waffen und Wiederbeschaffung Eliot Spencer (Christian Kane) und die gewiefte Diebin Parker (Beth Riesgraf).

Moderne Robin-Hood-Variante, gemischt mit Elementen aus Ocean’s 11 bis 13. Die einstündigen Folgen laufen mittwochs um 22.15 Uhr.

2 Kommentare


  1. Bisher gefällt mir „Hustle“ besser.

  2. Größtenteils harmlos.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links