Möblierter Raum und Zeit

Ich fühle mich geehrt. Das Möbelhaus, in dem ich zuletzt vor zwölf Jahren eine Couch kaufte und in dem ich seitdem „Stammkunde“ bin und tolle „VIP-Rabatte“ genießen könnte, hat mich für heute zum Midnight-Shopping eingeladen.

Eine schöne Sache. Shoppen um Mitternacht. Und es gibt auch noch tolle Mitternachts-Rabatte!

Nur eins noch: Wie lange genau geht dieses Midnight-Shopping eigentlich?

Ah ja, natürlich. Darauf hätte man kommen können.

Wurde wahrscheinlich von denselben Leuten festgelegt, die dafür sorgen, dass bei RTL Punkt 12 immer um 11.59 Uhr beginnt und 10 vor 11 um 0.35 Uhr.

Michael, 23. Oktober 2010, 13:52.

9 Kommentare


  1. Ähnlich verhonepiepelt fühlte ich mich, als ich bei einem „Nachttrödelmarkt“ mitmachte, der kurz nach Einbruch der Dunkelheit für beendet erklärt worden war. Gemein alles.

  2. @Michael: Das Möbelhaus bietet nur einen Rabatt an. „Rabatte“ sind Blumenbeete.

    Warum man im Prospekt an der Stelle aber auf Teufel komm raus deutsche und englische Begriffe zu einem Wort zusammenfassen muß werde ich wohl in diesem Leben auch nicht begreifen. Wahrscheinlich hat das Englisch des Texters einfach nicht bis „Discount“ gereicht.
    „Midnight-Rabatt“ sieht auf jeden Fall richtig sch***e aus.
    Oder schwetze die Schwobe so?

  3. Ich muß mich im Nachhinein korrigieren:
    „Rabatte“ ist Singular, also ein Blumenbeet.

  4. @BlueKo: Das Möbelhaus (bei dem ich übrigens auch „VIP-Kunde“ bin) befindet sich mitten in Baden und nicht in Schwaben.

    Im Übrigen ist hier in der Provinz um 22 Uhr zumindest gefühlt schon deutlich nach Mitternacht – so ruhig, wie’s draußen um diese Zeit zu sein pflegt.

  5. Jaha, da musst du dich beeilen, Michael, bevor die Uhr 120 vor zwölf schlägt.

  6. Ah, ich wette mit dir, 5 Minuten nachdem Frank aus dem Zug gestiegen ist, ist Kane eine Leiche.“ – „Na, 5 Minuten ist aber sehr knapp.“ – „Ah, mehr braucht Frank nicht für Kane.

  7. Das „Midnight-Shopping“ ist doch nur ein Autokorrektur- und/oder Tippfehler: die meinten „Mit-Neid-Shopping“, das passt auch sprachlich viel besser zum „VIP-Kunden“ & “Midnight-Rabatt” und neidisch soll man sein weil den echten Rabatt wirklich erst ab Mitternacht gibt und man dann nicht im Laden ist, sondern nur die „Hersteller-Fachberater“…. *duck&weg*

  8. Gerade noch (mit dem letzten Absatz) die Kurve zum Fernsehen bekommen. Das lassen wir ausnahmsweise nochmal gelten.

  9. Hier in Pinneberg gibt es ein Anzeigenblättchen, das heißt „Der Mittwoch am Samstag“ und wird teilweise freitags zugestellt.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links