So lernfähig ist die ARD

Vor zwei Wochen musste die ARD viel Schelte einstecken, dass sie mit Matthias Opdenhövel wie gewohnt einen Moderator von der privaten Konkurrenz weggekauft hat, statt selbst Nachwuchs aufzubauen, zum Beispiel über die Dritten Programme. Auch bei den Öffentlich-Rechtlichen selbst gebe es schließlich viele Talente, die es verdient hätten, gefördert zu werden, so der allgemeine Tenor.

Die ARD hat sich diese Kritik offenbar zu Herzen genommen und verhandelt laut Spiegel jetzt endlich mal mit einem öffentlich-rechtlichen Eigengewächs, das sich bereits im Bayerischen Fernsehen und im Radioprogramm von Bayern 3 ausprobieren durfte: Thomas Gottschalk.

Das muss man nicht mehr kommentieren.

Oder doch?

Schlagwörter: ,
Michael, 30. Mai 2011, 00:39.

21 Kommentare


  1. Warum denn nicht? Bei Gottschalks altem B3-Kollegen hat’s ja auch geklappt. Womöglich hat die ARD also bloß B3 als Kaderschmiede entdeckt? (Ich wette, Fritz Egner wartet schon neben dem Telefon!)

  2. Es ist doch toll wenn so junge, unverbrauchte Gesichter wie Thomas Gottschalk oder Günter Jauch endlich den Karrieresprung schaffen und eine Chance bei der Mutter aller deutschen Fernsehsender bekommen. Sowas nennt man nachhaltige Nachwuchsförderung. Man überlege sich wieweit das noch gehen kann. Vielleicht bekommt auch endlich Dieter Thomas Heck die Chance im Ersten. Der wurde wohl konsequent vom SR aufgebaut….

  3. Privat oder Öffentlich-Rechtlich, Deutschland oder Ausland, ich bin der Meinung, das sollte man nicht so eng sehen. Neben Fritz Egner und Dieter Thomas Heck gäbe es doch noch ein riesengroßes Reservoire an Show-Talenten. Nur ein paar Namen, mutmaßlich mit derzeit genügend Tagesfreizeit, die mir spontan einfallen:

    Max Schautzer
    Alfred Biolek
    Jürgen Fliege
    Hans Meiser
    Thomas Koschwitz
    Ernst Stankovski
    Werner Schulze-Erdel
    Fips Asmussen
    Mike Krüger
    Joachim Fuchsberger
    Dieter Hallervorden
    Karl Dall
    Hans-Joachim Wolfram
    Achim Mentzel
    Wolfgang Lippert
    Peter Bond
    Frederic Meisner
    Harry Wijnvoord
    Karl Moik
    Dietmar Schönherr
    Josef Kirschner
    Sepp Trütsch
    Kurt Felix

  4. Also ich drücke mal alle Daumen, daß die Verhandlungen klappen.
    Freue mich schon mächtig prächtig auf eine neue Staffel der Telespiele aus dem kleinen beschaulichen Studio in Baden-Baden.
    Das ist doch ein absolut zukunftfähiges Format.

    (Kann natürlich auch die vierteljähliche Show „Früher™ war alles besser“ aka „Frühlingsfest der 60er-Musik“ werden.)

  5. Ich warte ja immer noch darauf, dass endlich mal jemand diesem Nachwuchstalent Johannes Heesters eine Show in der ARD anbietet.

  6. @Roman g.

    Du hast Björn-Hergen Schimpf vergessen!

  7. Der Opdenhövel ist doch auch irgendwie ein ARD-Gewächs.

    Ich warte ja nur auf den TV-Durchburch dieses jungen SWR3-Moderators. Michael dingens… irgendwas mit R glaub ich.

  8. Wirbitzki?!

  9. Einen wunderschönen guten Tag. Wir fliegen in knapp siebeneinhalbtausend Metern Höhe und wir werden auf zehntausend Meter steigen. Wir haben klare Sicht bis nach Las Vegas. Jetzt möchten wir Sie ein wenig unterhalten. Und zwar musikalisch. Einer unserer erste Klasse Passagiere wird ihnen ein Lied singen zu dem ihn einer unserer Passagiere inspiriert hat. Denn unsere Passagiere der ersten Klasse,… die dürfen so ziemlich alles machen was sie wollen…

  10. @viewer: Ja klar! Björn-Hergen Schimpf habe ich so wie Johannes Heesters vergessen!

    Ebenso:

    Heinz Schenk
    Michael Schanze
    Ilja Richter
    Udo Huber
    Gunther Emmerlich
    Hans-Jürgen Bäumler
    Ralph Morgenstern
    Chris Howland
    Günther Schramm
    Frank Zander
    Ricky Harris
    Hermes Phettberg

    Ich mag mir gar nicht vorstellen, wieviele Talente mir noch entfallen sind. Von all den fehlenden weiblichen Granaten gar nicht zu sprechen!

    Jedenfalls möcht ich nicht in der Haut der ARD-Oberen stecken. Wer die Wahl hat, hat die Qual.

  11. Genau!
    Was macht eigentlich Ricky Harris?

  12. Und was macht eigentlich das Fernsehlexikon? *Spinnenweben-wegwisch*

  13. Hallo McFly, jemand zu Hause?

  14. die ard sollte sich harald schmidt angeln!

  15. Tut mir leid, sitze noch bis mindestens Ende Juli in der Badewanne und kann nicht zur Tür.

  16. ……und es war Sommer *singt*…..na gut, aber schwimm nicht so weit raus 🙂

  17. […] (2209) 129. Reality Check Berlin (2266) 130. Rene Schaller (2383) 131. cometothewildside (2385) 132. Fernsehlexikon (2426) 133. Kulturmarketing Blog (2530) 134. litaffin (2537) 135. NPO-Blogparade (2563) 136. […]

  18. […] Mitte (1509) 130. Stampin Piper (1525) 131. Ostkreuzblog (1529) 132. architekturvideo.de (1550) 133. Fernsehlexikon (1611) 134. Websenat (1632) 135. GermanRhymes.de (1644) 136. Arbeit 2.0 (1665) 137. Berliner […]

  19. […] 168. Der Klima-Lügendetektor (2515) 169. Vintage Princess (2527) 170. Mensch Ethik Freiheit (2600) 171. Fernsehlexikon (2625) 172. Roderich. Kultursalon (2673) 173. Moabit-Online (2733) 174. jurabilis (2759) 175. HATE […]

  20. […] 121. Thorstena (1873) 122. Beautyful Sounds (1875) 123. Berlin Blawg (1988) 124. Malte Spitz (1991) 125. Fernsehlexikon (2037) 126. Ondamaris (2041) 127. Aleatorik (2051) 128. VioWorld (2058) 129. der presseschauer […]

  21. […] 156. ZtG-Blog (2817) 157. stadtstadtstadt (2845) 158. Arbeitsrecht & Mediation Berlin (2851) 159. Fernsehlexikon (2878) 160. Chaussee der Enthusiasten(2912) 161. optivo E-Mail-Marketing (2950) 162. jurabilis […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links