White Collar

Ab 13. September 2011 (RTL). US-Krimi-Comedyserie von Jeff Eastin („White Collar“; seit 2009).

Als verurteilter Betrüger hat Neal Caffrey (Matt Bomer) ein paar Jahre im Knast gesessen, bis er FBI-Agent Peter Burke (Tim McKay), der ihn einst überführte,  überredet, ihn freizulassen und als Berater für das FBI zu beschäftigen. Die beiden werden ein Team, sind ja auch schon alte Bekannte, und jagen fortan gemeinsam Kunstdiebe, Fälscher, Betrüger und Wirtschaftskriminelle. Neals krimineller Instinkt ist dem FBI eine große Hilfe. Gleichzeitig fürchtet Burke ständig, Neal könne abhauen. Peter Burke ist mit Elisabeth (Tiffani Thiessen) verheiratet, und sogar zur Lösung ehelicher Probleme kann Neal ihm Tipps geben. Neal selbst bekommt immer wieder Tipps von dem Ganoven Mozzie (Willie Garson).

Amüsante Gaunerkomödie, die sich schon allein durch die Art der verfolgten Verbrechen angenehm von den üblichen Mörderserien abhebt. RTL zeigt die einstündigen Folgen dienstags um 22.15 Uhr.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links