RTL II ist das neue Kabel eins

Image ist alles. Und weil Kabel eins nicht länger das Image des Oldie-Senders haben wollte, der den ganzen Tag Uralt-Wiederholungen runternudelte, zeigte der Sender so lange gegen den Geschmack des Stammpublikums Krimiserien, Dokusoaps und Sitcoms, bis er nicht nur sein Image los war, sondern auch jede Menge seiner alten Zuschauer, dafür aber deutlich mehr junge Zuschauer gewonnen hatte.

RTL II hat auch ein Image. Aber eigentlich keins, das man gerne haben will. Glücklicherweise ist ja vor einiger Zeit ein Image freigeworden. Und weil die erfolgreichsten Sendungen von RTL II an vielen Sonntagen ohnehin Zwölftausstrahlungen von Das A-Team sind, bekommen die Veteranen jetzt Gesellschaft, die sie noch aus den frühen 90ern kennen. Wer sonntags künftig irgendwann zwischen 11.00 Uhr und 16.00 Uhr RTL II einschaltet, sieht mindestens eine dieser Serien: Das A-Team, MacGyver oder, jawohl: Baywatch. Die kommen jetzt alle hintereinander.


Das nagelneue RTL II.

Es ist nicht das erste Mal, dass RTL II Serien zeigt, die bei einem anderen Sender zu einer anderen Zeit bekannt geworden waren. 1993 und 1994 wiederholte RTL2 die damals schon nicht mehr frischen ZDF-Eigenproduktionen Ich heirate eine Familie, Patrik Pacard und Rivalen der Rennbahn. Aber da war der Sender gerade erst gestartet, brauchte Programm und hatte noch gar kein Image, insofern war es egal.

Sogar Neueinkäufe von Serien bedienen heute ein Klientel, das RTL II bisher vernachlässigt hat. Für dieses Jahr ist der Start der Sitcom Hot In Cleveland angekündigt, einer Art Neuauflage der Golden Girls, in der es um das Leben von drei mittelalten und einer alten Frau geht. In einer der Hauptrollen wieder mit der inzwischen 90-jährigen Betty White.

Vielleicht können die jungen, total verrückten, aufgeschlossenen Klingeltonkäufer, denen RTL II jahrelang hinterher- und manchmal sogar vorauseilte, ja den Fernseher einfach für ihre Eltern laufen lassen.

Schlagwörter: , , ,
Michael, 10. Februar 2012, 18:52.

4 Kommentare


  1. Dem stelle ich mal zwei andere RTL2 Neueinkäufe entgegen, nämlich die US Erfolgsserien „Game of Thrones“ und „The Walking Dead“.
    Zusammen mit dem schon vor längerem gekauften „True Blood“ könnte RTL2 künftig auch der Sender für Erwachsenen-Serien sein an die sich RTL und Co. nicht ran trauen.

  2. Ja, allerdings versendet RTL2 „Game of Thrones“ im März an drei Tagen hintereinander auf einmal, und dann auch noch in geschnittener, gekürzter Fassung, damit man das Ganze auch ab 20:15 zeigen kann.

    Dann will ich lieber gar nicht wissen, was nach dem Schnitt noch von „The Walking Dead“ und „True Blood“ übrig bleibt…

  3. Eine tolle Idee von RTL II Kultserien wie „MacGyver“ und „Baywatch“ wieder zurück auf die Bildschirme zu bringen. Gut passen würden da auch noch „Knight Rider“, „Miami Vice“ und „Magnum“. Ein ALL TIME FAVORITES Sonntag sozusagen. So steigen dann auch bestimmt wieder die Quoten von „Welt der Wunder“ und „Grip“ wenn man die Kultserien z.B. von 12.00 – 18.00 Uhr bringt! RTL II – Daumen hoch!!!

  4. Knight Rider läuft momentan auf „TNT Serie“ rauf und runter, falls das jemand tatsächlich sehen will 😉


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links