Tierärztin Christine

1993–1998 (RTL). 3-tlg. dt. Fernsehfilmreihe von Uschi Glas, Regie: Otto Retzer (Teil 3: Christian Kohlund).

Tierärztin Christine (Uschi Glas), wollte sich eigentlich nur noch um die Kinder kümmern, damit ihr Mann Thomas (Horst Janson) in Ruhe arbeiten gehen kann. Dann erkrankt jedoch ihr Vater Dr. Gruber (Ernest Borgnine). Sie übernimmt seine Praxis, stürzt damit aber ihre Ehe in eine Krise.

Die RTL-Eigenproduktion fand als Fernsehfilm großen Zuspruch und zwei Fortsetzungen. Wiederholungen der Filme laufen seit 2005 immer wieder in der ARD und ihren dritten Programmen.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links