Homeweh

Spoiler-Warnung: Wer in den vergangenen drei Wochen vom Carries hysterischem Dauergekreische in Homeland genervt war: Heute wird’s nochmal genauso. Aber am Ende der heutigen Episode hört sie endlich mit damit auf, und die Handlung beginnt. Dann bemüht sich die Serie, für den Rest der Staffel diese völlig verkorksten ersten vier Folgen wiedergutzumachen. Damit wir nach Folge 12 sagen können: Sie haben sich stets bemüht.

Michael, 30. März 2014, 15:12.

Ein Kommentar


  1. Das gute an dieser Staffel waren die ersten 4 Folgen. Alles, was danach kam, und wo versucht wurde, die Geschehnisse der ersten 4 Folgen irgendwie umzudrehen, ist hahnebüchener an den Haaren herbeigezogener Mumpitz.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links