Das iTeam — Die Jungs an der Maus

2008 (Sat.1). Dt. Sitcom.

Weil ihr ebenso launischer wie planloser Chef Oswald Bornholm (Sky du Mont) Teamgeist über alles stellt und Teamunfähigen sofort kündigt, zwingen sich Tom Zacher (Sebastian Münster), Gabriel Baumann (Stefan Puntigam) und Sandy Grünwald (Britta Horn) zur Zusammenarbeit. Tom und Gabriel sind zwei weltfremde Computerfreaks aus der IT-Abteilung der Bornholm AG, denen Sandy als Abteilungsleiterin vor die Nase gesetzt wurde, obwohl sie von Computern keinen Schimmer hat. Hinter einer mysteriösen roten Tür im Keller des Unternehmens lebt außerdem der Gruftie Kai (Niels Bormann).

Uninspirierte Adaption der erfolgreichen britischen Serie „The IT Crowd“. Zwei halbstündige Folgen liefen freitags um 21.45 Uhr vor so wenigen Zuschauern, dass danach schon Schluss war.

8 Kommentare


  1. Ich trau mich nicht so recht, das anzusehen. IT Crowd ist toll, und gerade darum klingt die Beschreibung der dt. Version so fad. Und das auch noch am entsetzlichen Fun Freitag…

  2. Spars Dir. Du möchtest wirklich nicht sehen, was die daraus gemacht haben. Insbesondere aus Moss … *heul*
    Warum tun Menschen sowas?

  3. Oh je, das war tatsächlich übel. Das fing beim sehr billigen Erscheinungsbild an, ging über simpelste Slapstick-Einlagen, völlig unlustige „Gags“ und endete nicht zuletzt bei dämlichen Von-Band-Lachern.

    3 Folgen läuft’s höchstens noch, wetten?

  4. ich ließ gerade die sonntagmorgenwiederholung dieses verbrechens über mich ergehen …
    was ein glück das sat1 noch nicht auf die idee kam monty python’s flying circus zu kopieren.

    es erinnert ein wenig an die versuche der ddr jeans und coca-cola zu kopieren.
    river-cola tv sozusagen.

  5. beruhigend: laut quotenmeter.de wird die sendung nach nur zwei folgen schon wieder abgesetzt.

  6. […] Rückfall in längst vergangen geglaubte Zeiten deutschen Fernsehhumors, die Serie Das iTeam. In den achtziger Jahren ließ das ZDF die amerikanische Sitcom Cheers fast wörtlich ins […]

  7. […] Das iTeam – Die Jungs an der Maus, Sat.1, zwei Wochen […]

  8. Warum wird hier eigentlich der unterirdischen Kopie so viel Aufmerksamkeit geschenkt, aber in keinem Wort darauf hingewiesen, dass das grandiose Original seit letzter Woche auf CC läuft? Zwar ist die Synchro mal wieder, gelinde gesagt, suboptimal, aber sehr lustig ist es trotzdem und hätte auf jeden Fall einen Hinweis verdient.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links