Vice Vice Baby: Palin-Biden Liveblogging

Stefan, 3. Oktober 2008, 02:06.

47 Kommentare


  1. […] (die bestimmt aufregender wird als die erste Debatte von Obama und McCain) nebenan im Fernsehlexikon live begleiten – möglicherweise sogar mit Unterstützung durch den unnachahmlichen […]

  2. […] das Fernsehlexikon ist mit einem Live-Blog dabei – und zwar hier. Stichworte: Sarah Palin, USA, Wahl, Wahlkampf Stefan in […]

  3. […] Stefan Niggemeier bloggt live beim Fernsehlexikon […]

  4. Wow! Wenn der Start ein Zeichen für den Rest der Kampagne ist, dann wird das ein Debakel für Biden. Palin spricht direkt in die Kamera, während Biden konstant an der Kamera vorbeischaut. Und sie wirkt firsch, spritzig, menschlich… Biden wirkt lahm, zombiesque und unsympathisch.

  5. Wenn es noch irgendeines Beweises bedurft hätte, dass die förmliche Anrede in Amerika vor der endgültigen Auslöschung steht, dann ist es dieser Wahlkampf. Biden nennt den republikanischen Präsidentschaftskandidaten „John“, Palin nennt den demokratischen Kandidaten wiederholt „Barack“.

  6. ürbigens sehe ich hier beim fernsehlexikon gerade keine live gebloggten inhalte, aber meine CNN-übertragung online hing eben auch schon in der schleife. geht’s anderen da besser?

  7. Keine Kommentare und currently at Capacity? Ihr solltet euch mal nach guten Softwarelösungen umschauen 😉

  8. Ah, ich dachte schon ich wäre der einzige, der kein Liveblog sieht.

  9. Nope, bei mir ist „Cover it live“ ebenfalls down. Und zwar nicht nur hier, sondern beim anderen Liveblog, das ich eigentlich verfolgen wollte (hey, ich bin ein Newsjunkie! 😀 )
    Die Amis scheinen auch Probleme zu haben.

  10. Björn, immerhin sehen wir beide nichts hier. was die debatte betrifft, dachte ich bei deinem kommentar zu Biden bereits, du schaust einen anderen film.

  11. Also bei mir gibts auch nur technische Probleme: Der ZDF-Stream auf englisch hatte dauernd lange Tonaussetzer, das ist bei einer Debatte natürlich *suboptimal*. Jetzt bin ich mit dem Notebook vor den Fernseher gewandert und gucke CNN, dafür geht dieses scheiß Chat-Dingens nicht mehr, „This event is currently at Capacity.“

    Ist doch kacke…

  12. Die amis auch mit problemen?
    also, ich habe perfekte sicht auf Bidens jacketkronen.

  13. Der SpOn-Liveticker läuft. Schleppend und etwas dröge, aber er läuft.

  14. ich frage mich immer, warum die US-zahnärzte nicht mal ganz kleine makel oder unregelmäßigkeiten in diese jacketkronen-reihen einbauen, das sieht so unwirklich aus.

  15. BTW: Die „Perception“-Unterschiede zwischen Männchen und Weibchen sind ja teilweise extrem, besonders wenn Biden spricht – da sind die Männer anscheinend generell wenig begeistert. Der MILF-Faktor at work?

  16. livestream bei CNN.com läuft gut.

  17. An alle CNN-Gucker: Kann man eigentlich sagen, dass Frauen durchschnittlich unkritischer oder immer gut gelaunt sind?

    PS: Alaska, Alaska, Alaska…;-)

  18. Dass man die Gouverneurin von Alaska allgemein hübscher findet als einen alten Mann, war jetzt keine neue Erkenntnis. Nur hat das Aussehen ihr in den bisherigen Interviews nichts genutzt.

    Schöner Punkt gerade: Energieproduktion in Alaska. Palin ist dafür, McCain dagegen. Wer sich da wohl durchsetzen wird, falls die beiden die Wahl gewinnen?

  19. Aber das „Powered by CoverItLive“ unter der Fehlermeldung ist doch hübsch.

  20. @Dag: Es ging mir um „Coveritlive“, also dieses LiveBlog-Aplet.

  21. Sebastian, meintest du da etwa gerade geschlechtsabhängige, ömm, Wahrnehmungsunterschiede von Biden? Habe keine Ahnung, wie du drauf kommst.

  22. Palins Red-white-and-Blue auf dem Revers ist das größte, das ich je gesehen habe – ausgenommen Broders handtellergroßer Flagge von der letzten Wahl.

  23. Nein, ich habe mich nur…. viel zu kompliziert ausgedrückt 😉 Der MILF-Faktor tritt natürlich bei Palin in Effekt.

  24. bei mir läuft liveblog inzwischen, cnn guck ich über zatoo (hätte nie gedacht, dass ich das mal wieder brauche)

  25. Einsicht:
    Palin guckt IMMER IN DIE KAMERA, Biden guckt immer DIE MODERATORIN an.

  26. vollkommen gaga, Palin spricht Biden ihre bewunderung für den militärdienst seines sohnes aus, spricht ihn dabei in der zweiten person an, und schaut trotzdem IN DIE KAMERA. ich glaub ich werd nicht mehr.

  27. Klar, Diktatoren treffen ist böse. Was hat denn die US-Regierung in den letzten Jahren zähneknirschend gemacht?

  28. Biden sehr stark in dieser Sache zum Verhandeln mit Iranern, McCains Hammer mit den Spaniern hat er dann noch zur Krönung draufgepackt.

  29. Palin sorgt für KOntinuität mit Dubya und sagt ebenfalls „nucular“ statt „nuclear“.

  30. Amerikanische Wissenschaftler haben heruasgefunden: auf diesem Blog war null los in Sachen Livebegleitung.

    Stefan, deine Ankündigung drüben war so leer wie die Teilchenröhre im Large Hadron Collider. Mach mal beim Wahlkampf mit! Ich bin raus.

  31. Immerhin hat die Ankündigung des Live-Bloggens dazu geführt, dass ich tatsächlich aufgeblieben bin, um mir die Debatte anzusehen. Dank eines Hinweises bin ich dann noch darauf gekommen, dass man die Diskussion ja direkt auf CNN sehen kann, um sich die Übersetzung beim ZDF zu sparen (nicht jeder hat Zweikanalton).

  32. CNN: Biden hat gewonnen, Palin nur hohle Phrasen rausgehauen und sich um die wirklichen Fragen gedrückt – aber sie wirkte sympathisch. Gnarf.

  33. Hat jemand, die passenden Links zu den Aufnahmen vom „Duel“? Ich habe leider verpasst Rechtzeitig einzuschalten.Kommentar oder nicht ist mir recht egal.

  34. Danke für das Live-Blogging. Ich habe es gelesen und beschlossen, mir die Aufzeichnung zu schenken.

  35. @Heph : auf der Seite von CNN kannst Du Dir die Aufzeichnung in 3 Teilen anschauen. Das ist mein Vorschlag wenn Du Dir eine eigene Meinung über das Duell und die Kandidaten bilden möchtest. Mann muss nicht immer den Quatsch nachplappern den der Spiegel und die anderen bei CNN abschreiben 😉

    Wenn Du noch etwas abseits der „Political Contributors“ dort hören möchtest, etwas dass den Charakter der ganzen Veranstaltung als das sieht was er ist : die grösste Reality-Show der Welt, dann geh zu noagenda.mevio.com und hör Dir die Sendung dazu an (Show Nr. 50).

  36. Oh, und das wollte ich noch kurz anmerken: die tolle Moderatorin … unparteiisch und so: ruhig mal nachschauen an was für einem Buch die Gute schreibt und wen sie wohl gerne als Gewinner der Wahl sehen würde 😉

  37. Warum müssen sie hier in dieser Internetseite den Live-Blog von Media Bistro’s TVNewser einbinden? Die Seite TVNewser wird geleitet von Steve Krakauer und Chris Ariens, Ex-Mitarbeiter des Nachrichtensenders MSNBC. MSNBC ist in den USA für DIE positivste Obama-Berichterstattung bekannt die es dort gibt. Der „Real Time“-Moderator Bill Maher sagte einmal, dass Olbermann und Matthews – zwei Moderatoren bei MSNBC – fertig zum Sex mit Obama seien. („They were ready to have sex with him“).

  38. Der Live-Blog den sie hier einblenden sie genauso aus, wie der der folgenden Seite:

    http://www.mediabistro.com/tvnewser/politics/live_blog_prevp_coverage_96373.asp

  39. Ja, alles lateinisch. Ich ziehe deshalb meinen Hut vor Gregor Keuschnig: „Danke für das Live-Blogging. Ich habe es gelesen und beschlossen, mir die Aufzeichnung zu schenken.“

  40. Danke Uwe. Leider bringt mir cnn stat videos nur schwarze Flächen aber youtube hat eine Mehrteilige serie mit CBS aufnahmen.

  41. Uwe 3. Oktober 13:36: Ja, auf dem Buchprojekt reiten viele Palin-Anhänger rum. Aber hier haben wir es nicht mit einem journalistischen Interview zu tun, sondern mit einem sehr formalisierten Rededuell mit festen Regeln (gleiche Fragen für beide Kandidaten, Reihenfolge der Antworten ausgelost, Mienenspiel weitgehend unterdrückt) – da spielt der politische Hintergrund der Moderatorin eigentlich keine Rolle.

    Außerdem hast Du das erst nach der Ausstrahlung geschrieben. Wäre die Moderation wirklich unfair gewesen, dann solltest Du das inzwischen an konkreten Beispielen festmachen können. Kannst Du aber anscheinend nicht.

  42. @Hannnns
    Sie können Ihren Hut wieder aufsetzen: Ich hab’s doch angeschaut (allerdings in der Übersetzung des ZDF, die besonders was Bidens Äusserungen anging, eine Katastrophe war [irgend etwas mit meiner Programmierung war falsch]).

  43. Schöne Sprüche von Palin:
    1. Obama habe in der Vergangenheit dies und jedes Böse gemacht bzw. dafür gestimmt.
    2. (Nachdem Biden auf gravierende Fehler während Bushs Präsidenzeit hingewiesen hat oder auf das Abstimmungsverhalten McCains) Man solle nicht mit dem Zeigefinger auf die Vergangenheit deuten, sondern nach vorne blicken.

    Folgender Kalauer ist einem Freund noch eingefallen, als ich ihm erzählte, man hätte das Englisch recht gut verstehen und deswegen CNN gucken können: Da hätte ich ja von beiden etwas verstanden und nicht nur von Biden.

  44. @stefan:

    berufsmäßiges interesse: zeitweise kam man aus kapazitätsgründen gar nicht in das liveblog rein. würden sie outen, wieviele unique visitors das blog verfolgt haben? diese statistik bietet coveritlive ja an

    danke und grüße

  45. Klar:

    Total Unique Readers who pressed ‚Watch Now‘: 137
    Total Unique Readers who watched for over 1 minute: 127

  46. (Ich vermute, dass die Kapazitätsengpässe auch damit zu tun hatten, dass parallel zu der Debatte extrem viele Seiten coveritlive nutzten — und nicht so sehr mit der konkreten Besucherzahl hier.)

  47. ok, danke und gute erklärung fuer den engpass


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links