Disney Club

1997-2002 (RTL). Kinderprogramm am Samstag- und Sonntagmorgen mit vielen Disney-Zeichentrickserien, darunter zahlreichen neuen, aber auch vielen Cartoon-Klassikern mit Micky Maus, Donald Duck, Goofy oder Pluto.

Zu den Serienfiguren gehörten u. a. Chip & Chap – Die Ritter des Rechts, die Dschungelbuch-Kids, Doug und Pepper Ann. Zwischendurch gab es Spiele mit Kindern. Zu den Moderatoren gehörten Tobias Ufer, Nina Louise, Frank Schmidt (der später unter dem Namen Franklin große Shows moderierte, darunter Die 100.000 Mark Show und Sag ja!), Alia Schuller, Oliver Polak und Beatrice Jean-Philippe.

Bis 1995 hatte es in der ARD eine gleichnamige Show gegeben.

4 Kommentare


  1. Da fehlt ja die gesamte ARD-Zeit der Show (also der Zeitraum, als noch alles gut und schön war) :(

  2. […] die ARD die Disney-Rechte an RTL verloren hatte und den Disney Club nicht mehr so nennen durfte, bediente sie sich Janoschs Figur […]

  3. @ Marcel: Die ARD-Sendung haben wir als eigene Sendung betrachtet, die nur genauso hieß. Sie hat deshalb ihren eigenen Text:

    http://www.fernsehlexikon.de/5379/disney-club-2/

  4. Schön, dass der Disney-Club endlich gelistet wird; sehr schön vor allem, dass endlich auch mal die RTL-Version ausführlich beschrieben wird (an die ich altersbedingt bessere Erinnerungen habe). Und ganz besonders schön, dass ihr nun endlich mit DuckTales angefangen habt die Disney-Zeichentrickserien zu listen, die wohl bei weitem zu den beliebtesten Zeichentrickserien in Deutschland gehören. Zu diesen und zu den Clubs versuche ich derzeit eine Fan-Seite zu erstellen. Leider konnte ich bisher nicht herausfinden, wann die einzelnen Serien erstausgestrahlt wurden bzw. an welchem Tag der „Club“ welche Episode zeigte. Habt ihr eine Idee für mich, von wem ich diese Infos bekommen könnte? (Den SWR als Nachfolger des ARD-„Club“-produzierenden SDR habe ich bereits erfolglos angeschrieben)


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links