Street Magic mit Farid


Foto: ProSieben

Seit 2009 (ProSieben). Halbstündige Zaubershow.

Farid hatte ein Jahr zuvor das Finale der ProSieben-Show The Next Uri Geller gegen Vincent Raven verloren, wirkte aber nicht halb so sehr wie ein unseriöser Scharlatan wie Raven, der seit seinem Sieg nur noch als Lachnummer in Comedyshows gedient hatte. Deshalb war es Farid, der sich „His Magisty“ nennt, der seine eigene Show bekam. Sie verzichtete auf den großen Gala-Rahmen, Lichteffekte und Musik und kam deshalb wohl mit einem geringen Budget aus: Farid ging einfach auf die Straße und führte seine Tricks den Passanten vor. Vorbeikommenden Fußgänger wurden die Haustürschlüssel verbogen, die Gedanken gelesen und gezeigt, wie man mit einem Regenschirm fliegen kann.

Lief dienstags um 22.15 Uhr, nach der neuen Staffel von The Next Uri Geller.

2 Kommentare


  1. […] wohl am ehesten verdient. Der Zweitplatzierte Farid erhielt ein Jahr später seine eigene Show Street Magic mit Farid. Zur gleichen Zeit zeigte ProSieben eine neue Staffel von The Next Uri Geller, die nun aber […]

  2. Kleiner Kobold,

    Farid ist mir allemal sympathischer als die anderen Gestalten bei „the next Urin Geller“ (der im übrigen alle verklagt die behaupten – was bewiesen wurde – das er4 ein Betrüger ist) ich habe durch Zufall mal in eine Sendung mit Farid gezappt ich wußte gar nicht das er bei Urin Geller war.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links