Noch ’ne Freundschaftswerbung (Thema verfehlt)

Mein Kollege Marcus Barsch hat endlich auch ein Buch geschrieben. Es heißt „Rätselgeschichten. Was geschah mit Herrn Pasulke?“ und ist bei Goldmann erschienen. Wir zeigen das Cover hier nicht, denn es ist hässlich. (Dass Goldmann ein Händchen für ausgesprochen einfallslose und unansehnliche Cover hat, hat der Verlag ja schon beim „Fernsehlexikon“ gezeigt.) Dafür ist der Inhalt um so schöner: 197 kurzweilige Rätselgeschichten zum Mitraten. Es hat überhaupt nichts mit Fernsehen zu tun und kostet weniger als 6,96 Euro!

Bitte jetzt hier bestellen und amüsieren.

Michael, 14. März 2009, 19:34.

3 Kommentare


  1. Kein Fernsehen? Ich dachte, da wird das Geheimnis um Herrn Pasulke aus Schloss Einstein aufgedröselt, welcher nicht mit Herrn Paschulke aus Löwenzahn zu verwechseln ist.

  2. Na, das Cover ist doch ganz in Ordnung! Die Illustration ist gut gemacht, und für den Rest sollte man sich bei Goldmanns vielleicht mal jemanden mit Typografiekenntnissen zulegen. Hübscher als das Fernsehlexikon ist das Buch von außen aber allemal!

  3. Wie jetzt bitte? Hier bestellen? Wer Beine hat, der laufe! Und zwar in eine gut sortierte Buchhandlung. Tse, tse, tse…


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links