Dr. Psycho

2007–2008 (Pro Sieben). „Die Bösen, die Bullen, meine Frau und ich“. 14-tlg. dt. Comedyserie von Ralf Husmann.

Max Munzl (Christian Ulmen) ist Psychologe, also nur bedingt lebensfähig. Er ist tollpatschig, vergesslich, verwirrt und ernsthaft davon überzeugt, dass seine Ehe mit Lena (Annika Kuhl) noch zu retten ist. Während er dagegen ankämpft, verlassen zu werden, wird er in ein neues Berufsumfeld versetzt: Als Polizeipsychologe soll er die Sonderkommission von Hendricks (Ulrich Gebauer) unterstützen, in der jeder seine eigenen Probleme hat: Hendricks ein Autoritäts-, Victor (Roeland Wiesnekker) ein Alkohol-, Kerstin (Anneke Kim Sarnau) ein Weiblichkeits- und Eddie (Hinnerk Schönemann) ein Aggressivitätsproblem. Niemand will sich anfangs mit der Idee anfreunden, dass der bekloppte Psychologe tatsächlich eine Hilfe sein könnte, aber irgendwie stolpert er doch in die Lösung der Kriminalfälle. Der Normalste im ganzen Haufen ist Munzls Hund Freud. In der zweiten Staffel zieht Munzls Vater (Hanns Zischler) bei ihm ein.

Dr. Psycho war die erste große Serienrolle für den früheren MTV-Rotzlöffel Christian Ulmen, der die Titelfigur ebenso sympathisch wie witzig verkörperte.

Die einstündigen Folgen der ersten Staffel liefen montags um 21.20 Uhr, die zweite Staffel kam einen Tag und eine Stunde später. Ralf Husmann erhielt 2007 den Deutschen Fernsehpreis für das beste Drehbuch (zusammen mit Stromberg).

8 Kommentare


  1. […] Dr. Psycho: Liebenswert-chaotische Nervensäge hilft als Psychologe der Polizei bei der Aufklärung von Kriminalfällen und hat trotzdem nichts mit Monk zu tun. Montags um 21.20 Uhr auf Pro Sieben. […]

  2. […] 2007 als beste Sitcom und für Ralf Husmann für das beste Drehbuch (zusammen mit Dr. Psycho). […]

  3. […] seiner ersten großen Serienrolle spielt er Max Munzl, die Titelfigur in Dr. Psycho, der wie alle Fernsehpsychologen selbst einen Hau weg hat. Von diesem oft strapazierten Klischee […]

  4. […] Dr. Psycho, wie Fröhliche Weihnachten eine Brainpool-Produktion, bekommt einen Grimme-Preis, was […]

  5. Kate de beauvoir,

    Inspiriert durch die gar nicht so schlechte britische Serie „Wire in the Blood“.

  6. Ich möchte, nein ich WILL eine 3. Staffel der genial dramatisch-komischen Serie „Dr. Psycho“!!! Zu diesem Anlass hab ich eine Online-Petition ins Leben gerufen, in der Hoffnung, dass sich die Herren und Damen bei ProSieben und Brainpool mal schleunigst Gedanken um eine Fortsetzung machen. Ich würd mich freuen, wenn DU mitmachst:

    http://www.ipetitions.com/petition/dr_psycho

    Mit den besten Grüßen und auf eine NEUE Staffel von Dr.Psycho!!!
    Sebastian

    P.s. Falls ihr Verbesserungsvorschläge für die Petition habt, dann immer her damit 😉

  7. Hallo liebe Dr.Psycho-Fans,

    das Warten hat ein Ende: Die neue Homepage ist fertig! Sie findest
    Du unter der gewohnten Adresse http://www.Dr-Psycho-Fans.de

    Blöderweise hatte der neue Provider, bei dem ich die Domain
    Dr-Psycho-Fans.de gehostet hatte, gerade zu DEM Zeitpunkt Insolvenz
    beantragt als ich mit der neuen Website durchstarten wollte. Nunja,
    ärgerlich sind dabei vor allem die neuen Unkosten! Wegen des gezwungenen
    Domainwechsels und weiteren Problemen mit dem Mailserver hat es noch ein
    bissl gedauert. Deswegen die frühe Ankündigung und der späte Relaunch.
    Jetzt ist aber alles fertig und hat keine Macken mehr 😉

    Die 250 Fans, die bereits ihre Stimme für eine Fortsetzung von Dr.Psycho
    abgegeben haben, und die vielen Mails, die mich (auch von den Schauspielern
    selber) in den letzten Wochen erreichten, haben mich dazu ermutigt, die
    Homepage auszubauen. Bislang wurde lediglich der kostenlose Dienstleister
    „iPetitions“ für die Petion verwendet (und von http://www.Dr-Psycho-Fans.de auf
    diese weitergeleitet). Dieser Service enthielt eine reine „Petition“,
    aber ohne eigenes Layout mit viel Englisch und einigen Nachteilen.

    Das NEUE http://www.Dr-Psycho-Fans.de hat einiges mehr zu bieten:

    – komplett in Deutsch
    – selbst programmiert
    – eigenes schickes Layout
    – Neue Rubriken
    – funktional und einfach strukturiert
    – ohne nervige Werbung
    – unabhängig und privat initiiert

    Bei der Petition hat sich eine Kleinigkeit geändert: Zuvor hatte man nur
    die Wahl, ob der eigene Name vollständig angezeigt wurde oder mit „anonymous“
    überhaupt nicht. Beides war meines Erachtens ungünstig, was ich bei
    „iPetitions“ nicht ändern konnte. Die Eingabepflicht hat sich nicht
    geändert, dafür wird nur noch der Vorname, der abgekürzte Nachname und der
    Ort angezeigt (z.B. „Sebastian P. aus Berlin“). Wie ich finde, ein guter
    Kompromiss; auch in Bezug auf den Datenschutz.

    +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++ WICHTIG +++

    Nach wie vor lebt eine Petition und ein Fanprojekt (wie diesem) vom Mitmachen
    und Weitererzählen! Deswegen erzähl Deinen Freunden davon, und zeig ihnen die
    Serie! So lieh ich mehreren Leuten schon meine DVDs aus, und alle waren zum
    Einen total begeistert, und kannten sie zum Anderen überhaupt noch nicht.
    Auf der Homepage findest Du die neue Rubrik „Sag’s weiter!“. Dort kannst Du
    ganz einfach das Fanprojekt bekannter machen. Schau‘ mal rein…

    Ansonsten sag ich DANKE, schau Dir die neue Seite und falls Du Verbesserungs-
    vorschläge hast, sagt Bescheid. Ich würd mich sehr darüber freuen. Die
    Homepage ist natürlich noch nicht am Ziel, und gerade deswegen freue mich auch
    über Resonanz, wie es weiter gehen kann und soll. Soll ich ein Forum mit
    einbinden, oder was fehlt Dir noch?

    Mit den besten Grüßen
    Sebastian Pertsch
    http://www.Dr-Psycho-Fans.de

  8. […] Dr. Psycho, ProSieben, zwei Staffeln […]


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links