Knight Rider

Ab 8. Oktober 2009 (RTL). 18-tlg. US-Actionserie; Neuauflage der gleichnamigen US-Actionserie aus den 80ern („Knight Rider“; 2008–2009).


Foto: RTL

Michael Knight, bisher bekannt als Mike Traceur (Justin Bruening) und Sohn des legendären Michael Knight (David Hasselhoff), kämpft mit seinem sprechenden Auto KITT, das ungefähr alles kann, und jetzt auch seine Form verändern, gegen das Unrecht. Sie haben ein Team von Wissenschaftlern im Rücken, darunter Michaels Ex- und Vielleicht-bald-wieder-Freundin Sarah (Deanna Russo), deren Vater Charles Graiman (Bruce Davison), der KITT gebaut hat, Billy Morgan (Paul Campbell) und Zoe Chae (Smith Cho), sowie die FBI-Agenten Carrie Rivai (Sydney Tamiia Poitier) und Alex Torres (Yancey Arias).

David Hasselhoff, Star der 80er-Originalserie, spielte selbst nur noch im Pilotfilm der Neuauflage für einen Augenblick mit. Für die eigentliche Serie wollte man ihm keine durchgehende Rolle mehr geben. Die wäre sowieso nur für eine Staffel durchgegangen, dann wurde die Serie auf dem Fernsehfriedhof unter der Erinnerung an das schon ausreichend trashige Original begraben, direkt neben dem früheren Reanimierungsversuch Team Knight Rider.

Nach dem Pilotfilm am Donnerstagabend zeigt RTL die einstündigen Folgen samstags nachmittags.

2 Kommentare


  1. Alberto Green,

    Gott, wird das eine Kacke …

  2. Ich als großer Fan, der sogar ein Buch über die Serie geschrieben hat (ISBN 978-3-8370-2220-9, http://www.das-knight-rider-buch.com) finds klasse, dass Knight Rider zurück ist!


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links