Wo geht’s zur Ausgangstür?

In diesen Wochen begehen wir zwei Jahrestage:

1. Vor zehn Jahren erschien das gedruckte Fernsehlexikon.
2. Vor einem Jahr erschien zum letzten Mal was hier online im Fernsehlexikon.

Warum hier nichts mehr passiert, hat zwei Hauptgründe:

1. Die generelle Pflicht aller Bundesbürger zur Betreibung eines Medienblogs wurde mit Beginn der 2010er-Jahre aufgehoben.
2. Wie ich schon sagte.

Machen wir also bald die Tür zu. Vorher öffnen wir sie aber noch 24-mal. Morgen beginnen wir zum letzten Mal mit unserem Adventsrätsel zum Mitraten: 24 Türchen aus dem Fernsehen, und jeden Tag die Frage: In welcher Sendung haben wir sie schon mal gesehen?

Michael, 30. November 2015, 06:00.

8 Kommentare


  1. Och menno.
    Aber durchaus verständlich, besonders weil das zweite 2. seit seiner Veröffentlichung natürlich noch weiter vorangeschritten ist.

    Ich kann mich jedenfalls nicht mehr daran erinnern, wann ich zuletzt eine komplette Sendung eines deutschen Senders gesehen habe. Und das obwohl meine Mutter mich immer ausschimpfte: „Mach endlich den Fernseher aus, du bekommst noch viereckige Augen.“ Lang ist es her.

    Ich freue mich aber, dass wir noch einmal Gelegenheit bekommen, uns an 24 schöne aber leider vergangene Momente im und mit dem Fernsehen zu erinnern.

  2. Na dann schau’n ‚mer mal.

  3. Schade. Habe hier immer gerne mitgelesen und mir auch das überaus tolle Fernsehlexikon gekauft.

    Würde mich freuen, wenn Du die Website dennoch am Leben ließest, wenngleich keine neuen Beiträge folgen. Einerseits kann man dann immernoch im bereits erstellten Content schwelgen; andererseits hast Du ja vielleicht doch irgendwann mal wieder Lust, was Neues zu schreiben. Und dann heißt’s ganz einfach und bequem „Hintertürchen auf“.

  4. Dem Kommentar von Raoul schließe ich mich an. Ich gehe oft noch auf die Einträge zu Sendungen und lese auch immer wieder gerne alte legendäre Beiträge, wie über David Letterman usw. Die sind absolut zeitlos! Wäre schön, wenn der Blog als schöne Erinnerung zum Stöbern erhalten bleiben würde …

  5. Keine Sorge, die Seite bleibt natürlich mit allen Sendungstexten und alten Blog-Einträgen online. Es kommt nur nichts Neues mehr dazu.
    Danke für die netten Worte!

  6. Daß nichts neues mehr hinzukommen soll, finde ich sehr schade. Ich warte noch auf Beschreibung von interessanten Sendungen, die früher im Fernsehen gesehen habe.

    Zum Beispiel war ich als Jugendlicher großer Fan der Sendung „Hilferufe“. Diese Sendung lief in den 1980er-Jahren im Dritten Programm des WDR, und ich würde z.B. gerne nachlesen, wer damals dort diskutiert hat.

    Ich habe auch noch einen Link zum Thema Fernsehen, einen Lexikoneintrag aus den 1950er-Jahren: http://www.bilderbein.de/fernsehen-1954.html

  7. Wobei Serienperlen wie „Club der roten Bänder“ achon nochmal einen Eintrag verdient hätten. .. Schade, aber trotzdem alles Gute und Danke!
    Werde den tollsten Adventskalender des Internets nun noch ein letztes Mal genießen 🙂

  8. Das gedruckte Fernsehlexikon waren verdammt gut angelegte 50 Euro.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links