Die Stein

Seit 2008 (ARD). Dt. Schulserie von Gabriele Herzog und Scarlett Kleint.

Die Stein (Julia Stemberger), Vorname Katja, tritt ihre neue Stelle als Lehrerin an der Heinrich-Heine-Schule an und trennt sich noch am gleichen Abend von ihrem untreuen Mann Oliver (Konstantin Graudus), damit die Serie beginnen kann. Nach obligatorischer anfänglicher Abneigung mögen die Schüler ihre neue Klassenlehrerin schnell, und neue Männer tun sich auch bereits am Horizont auf. Der Schulleiter Alexander Fumetti ist eigentlich gar nicht so neu: Mit ihm hatte Katja früher mal was, und er ist auch heute noch ein Frauenheld, weshalb es ordentlich Reibungsfläche gibt. Seine Aktuelle ist die Referendarin Victoria Treff (Ivonne Schönherr). Der richtige Neue ist Stefan Hagen (Jochen Horst), der einen Reiterhof in der Nähe des Landhotels besitzt, das Katja bis eben noch mit ihrem Mann geführt hat. Katjas immer essende Kollegin Renée Reinhardt (Petra Kleinert) wird schnell eine gute Freundin und Katjas Schwester Karola König (Katja Studt) noch  schneller eine schlechte Schwester, denn mit ihr hatte Oliver Katja betrogen. Katjas Eltern Christa (Annekathrin Bürger) und Ulrich (Klaus Manchen) sind zunächst auch keine große Hilfe, bemühen sich dann aber und kaufen das Hotel. Es ist der gute Wille, der zählt.

Biedere Serie mit verstaubten Klischees, die genauso gut aus den frühern 90er-Jahren stammen könnte. Die 45-minütigen Folgen liefen dienstags um 20.15 Uhr und hatten Quoten wie in den 90er-Jahren, als es nur halb so viele Sender gab.

4 Kommentare


  1. […] Erste wiederholt ab heute die alte Lehrerserie Die Stein aus den frühen 90ern, die mir merkwürdigerweise bisher völlig unbekannt war. Es geht […]

  2. Die Stein (Julia Stemberger), Vorname Julia, tritt …

    Ähhm … Vorname Katja … oder?!?

  3. Ja. Danke. Verzeihung.

  4. Ich fand Julia Stemberger noch nie gut
    aussehend, und dann spielt sie auch
    noch „Die Stein“. Schrecklich! Die
    Serie ist unrealistisch. Ich habe
    während meiner ganzen Schulzeit noch
    nie erlebt, dass sich eine Lehrerin
    derart um ihre Schüler bemüht.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links