Ich bin ein Sendeplatz — stopft mich doch voll!

Spüren Sie dieses Gefühl in der Luft? Ich bin mir nicht sicher, ob es Angst oder Aufatmen ist. Die RTL-Magazinredaktionen müssen ab morgen nämlich wieder ein paar Beiträge senden, die unter Umständen nichts mit der Dschungelshow Ich bin ein Star – holt mich hier raus zu tun haben. Ob die das noch können?

In den vergangenen beiden Wochen „berichteten“ die RTL-Magazine über wenig anderes. Allen voran natürlich das RTL-Pressemitteilungsmagazin Punkt 9, in dem RTL-Kommunikationsdirektor Wolfram Kons jeden Morgen RTL-Pressemitteilungen kommuniziert, die die ganze Themenbandbreite von der Dschungelshow über das Senderjubiläum bis zu den Hobbys der Darsteller aus Gute Zeiten, schlechte Zeiten abdeckt. Aber natürlich auch die anderen Punkte und alles, was mit „Ex“ beginnt: Extra gelang im direkten Anschluss an die Dschungelshow eine ungewohnt starke Einschaltquote, weil der Übergang so fließend war und auch gleich Sonja Zietlow und Dirk Bach zugeschaltet wurden, dass viele Zuschauer das Ende der Dschungelshow wahrscheinlich gar nicht bemerkten. Explosiv schaffte das Kunststückchen, einen Beitrag über das Dschungelcamp zu zeigen und sofort danach auf die anschließende Sendung Exclusiv hinzuweisen, in der es Informationen aus dem Dschungelcamp gebe.

Heute wird man das Finale wohl noch einmal auschlachten können — aber morgen? Vielleicht haben die Redakteure Angst davor, keine Ideen mehr für die vielen frei werdenden Sendeplätze zu haben. Vielleicht atmen sie aber auch auf, weil sie endlich wieder den Platz haben, mal was anderes zu zeigen. Irgendwo müssen die Beiträge über Brustoperationen schließlich auch unterkommen.

Michael, 26. Januar 2009, 14:55.

14 Kommentare


  1. Eine Freundin von mir machte kürzlich ein Praktikum bei einer medienschaffenden Agentur, mit TV-Dokus und so, was halt nachmittags so im TV läuft und größtenteils gestellt und gefakt ist. Auf jeden Fall teilte sie mir heute traurig mit, dass sie verpassen würde, wie nächste Woche mit Lorielle London gedreht werde. Sie bekäme dort vor laufenden Kameras ihre zweite Po-Hälfte, äh, „verweiblicht“.

    Für’n Arsch!

  2. Ex-Dschungel-Camp-Guckerin,

    Ob Lori-Lotte überhaupt ohne TV leben kann oder ob sie das nicht für immer „braucht“? Als Existenz und Rückbild ihrer selbst?…
    Für diese RTL-Berichte gibt es nun ja all die schmucken DSDS-Teilnehmer, ich denke da z.b. an die „702,10 Euro“-Frau, Menderes und etliche Pappenheimer. Ein paar dieser verlorenen DSDS-Seelen irren manchmal an unserem Hauptbahnhof herum und freuen sich, wenn man sie 20 Sekunden erkennt(zum Glück kann man ja auf’s nächste Gleis flüchten).
    Außerdem kommt ja Fasching und die Effenbergs haben bestimmt auch noch was in petto!

  3. Wenn es nur um RTL ginge… aber wer kümmert sich bloß um die armen Teufel der anderen Fernseh- und Radiosender oder Tageszeitungen?!? Schon mal überlegt, was DIE ab morgen nach zweiwöchigem medialen Gehirnausknipsen berichten, wenn nicht mehr automatisch das Dschungelcamp und deren Bewohner thematisiert und gebasht werden kann?! Gottogottogott, da gehen sicherlich Redakteursexistenzen zu Grunde… „Ich bin ein Redakteur – gebt mir ein Thema!“ XD

  4. Ex-Dschungel-Camp-Guckerin,

    Ach ja, die Herren Redakteure und naserümpfenden Intellektuellen – hatte ich ganz vergessen! 🙂
    So ein Mist aber auch: das Dschungelcamp vorbei, die „Operation Walküre“ nicht so schlimm wie erwartet, alle Oscar-Nominiernungen politisch korrekt, kein Untergang des Abendlandes in Sicht… was tun die jetzt nur?

  5. Ach, Skandal bei Wetten Dass, Skandal um Oliver Pocher, was machen die „Stars“ nach dem Dschungel, damit kann man doch locker wieder einen Monat füllen. Mindestens.

  6. Auch wenn das Dschungel-Camp vorbei ist, die finden doch immer was neues. Bohlens Deutschland sucht den Superstar oder einfach irgendwelche Dokus üner Hartz 4-Empfänger.

    Das Schlimme ist, dass es wirklich viele Leute gibt, die sowas gucken – und das auch noch gerne.

  7. Ex-Dschungel-Camp-Guckerin,

    …Nicht zu vergessen „Germany’s nächst Toppmoddel“…mit einer Zicke ist da der Programminhalt einiger Sendungen schon abgedeckt.

  8. Juhu, stimmt! Das müsste ja demnächst auch wieder starten. 🙂

  9. Läuft nicht auch gerade The Übernext Uri Geller? Komisch, dass keiner etwas darüber schreibt – wird die Sendung nur noch extraterristrisch ausgestrahlt?

  10. „The next Uri Booooring“ ist ja nicht mal mehr Stefan Raab ne Pointe wert… so weit ist es schon gekommen… *tsstsstss* armes Fernsehdeutschland! Obwohl… Stefan Raab und Pointe?! Vergesst das… Höchstens, wenn er von Max Giermann gespielt wird… XD

    Und für die TopModels gibts neben der Zicke noch die Prolllady und voila – Staffel gefüllt!…

    Meine Güte, JETZT wirds auch mir klar… die SuperSaTLProx1DF-Redakteure arbeiten natürlich schon längst wieder an den begleitenden Kampagnen für all die Sendungen, die demnächst laufen… da wollen Sex- Drogen- und Knastskandale inszeniert werden (inkl. verpixelter Fotos und unscharfer YouTubeVideos), Enthüllungsberichte über Scheidungen und uneheliche Kinder geschrieben werden und natürlich die Liasonen von dutzenden neuer D-, E- und F- Promis eingefädelt werden… Themensuche?! Sinnkrise?! *haha*… jetzt will ich aber auch beim Fernsehen arbeiten, bei dem ganzen Spass, den die da haben…

  11. ach was solls: die müssen auch mal urlauben. jetzt geht die arbeit wieder los.

  12. Und was machen nun all die Blogger und deren Kommentatoren?

    *seufz*

    😉

  13. treets, die müssen jetzt wieder 9livee gucken.

  14. Es gibt doch noch ne Sendung. Heute hab ich während des wohlverdienten Urlaubstags mittags in den sabbeligen Oliver Geißen reingezappt und da wurden nochmal alle Dschungelteilnehmer abgehakt zur Nachlese. 🙂


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links