War es die Nachtigall?

Wer wäre frei?

Frei wäre natürlich Thomas Gottschalk. Das ZDF müsste nur noch etwas länger warten mit der Bekanntgabe des Nachfolgers. Nicht gleich in vier Wochen die Information raushauen, sondern sagen: Wir machen ja sowieso erst im nächsten Herbst weiter, dann können wir den Nachfolger auch noch im Frühjahr bekannt geben. Bis dahin ist Gottschalks ARD-Vorabend gescheitert, und Gottschalk wäre offen für den Wechsel zum ZDF.

Auf diese Idee, die ich hier äußerte und so ähnlich auch schon BlueKO hier in den Kommentaren, ist inzwischen offenbar auch ZDF-Noch-Programmchef und Bald-Intendant Thomas Bellut gekommen. Der verkündet in „Bild am Sonntag“, eine Entscheidung über die Nachfolge von Thomas Gottschalk bei Wetten, dass…? werde doch nicht mehr in diesem Jahr fallen, sondern eher in der zweiten Januar-Hälfte.

Wann soll doch gleich Gottschalks ARD-Vorabendshow starten? Richtig, in der zweiten Januar-Hälfte.

Bis dahin kann das ZDF ja nochmal die alten Castingvideos sichten. Und wir auch.

(Aus SWR3 latenight mit Pierre M. Krause, Sendung vom vergangenen Februar.)

Michael, 13. November 2011, 16:51.

3 Kommentare


  1. Ob die neue ARD-Sendung mit Gottschalk schon in der zweiten Januar-Hälfte als gescheitert betrachtet werden kann? Ein bisschen mehr Geduld hat die ARD ja schon – vor allem am Vorabend. Selbst Bruce Darnell durfte 20 Folgen abliefern.
    Bellut müsste die Entscheidung nochmal vier Wochen rauszögern.

  2. @Michael: Den gleichen Gedanken hatte ich gestern auch als ich die Meldung las.

    Ende Januar kann man den Termin noch mal schnell in den Februar verschieben. Nach den ersten zwei Wochen sollte das Quotendesaster im Ersten deutliche Formen angenommen haben und hinter den Kulissen können die Gespräche und die Einigung dann ganz flott gehen.

    Lustiger Clip vom Herrn Krause übrigens, der aber auch deutlich zeigt daß er der falsche Mann für den Job wäre.

  3. Lt. Meldung im ARD-Teletext spricht man in Mainz jetzt von einer Bekanntgabe des Nachfolgers „im Frühjahr“.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links