„Mord mit Aussicht“ ist wieder da!

Mit „Bada Boom“ bewirbt ProSieben seine aktuelle Sendewoche, „die Woche, die knallt“. Das rührt vermutlich daher, dass viele Serien, die diese Woche starten, kurz vor der Implosion stehen, oder zumindest aus dem letzten Loch pfeifen. Desperate Housewives langweilt schon seit Beginn der finalen Staffel nur noch dem Ende entgegen, und Two And Half Men zeigt seit Mitte der ersten Staffel mit Ashton Kutcher im Nachhinein, dass Charlie Sheen doch Recht hatte, als er erklärte, Produzent Chuck Lorre habe keine Ideen mehr.

Da fügt sich ganz gut die Sitcom 2 Broke Girls ein, die heute um 21.10 Uhr startet. Die ist zwar noch brandneu, wirkt aber schon von Anfang an so, als seien die guten Ideen vor langer Zeit ausgegangen, weshalb sie jetzt nur noch halbtote Klischees ganz tot reitet und Zoten reißt, von denen aus man sich schon sehr recken muss, um oben die Gürtellinie noch zu erkennen. Wer bei jeder Nennung von Vagina oder Penis einen Schnaps trinken würde, hätte noch vor der Werbepause eine Alkoholvergiftung.

Die Serie startete wie bei uns auch in den USA im Umfeld von Two And A Half Men, wo die Zuschauer diese Art des sexfixerten  Holzhammerhumors gewohnt waren und entwickelte sich schnell zu einem Hit. Wer auf intelligente Dialoge, feinsinnige Pointen und durchdachte Handlungsstränge steht, ist hier genau falsch. Die Serie könnte also auch bei uns etwas werden. Spätestens, wenn ProSieben genug Folgen vorliegen hat, um sie jedes Jahr 2000-mal zu senden.

Und was tun alle anderen? Richtig, steht ja in der Überschrift: Mord mit Aussicht ist ja wieder da! Die versehentliche Erfolgsserie der ARD, die so gar nicht in deren Programm passt, kommt nach nur zwei Jahren Pause, also deutlich früher als erwartet (keine Ironie!), mit 13 neuen Folgen zurück. Ab heute immer dienstags um 20.15 Uhr im Ersten. Gucken und weitersagen!

Michael, 28. August 2012, 01:51.

12 Kommentare


  1. Jetzt haben wir den Salat..heute…entweder das Erste…..oder Kabel 1……das Leben ist manchmal so ungerecht…..

  2. Aber es gibt doch Wiederholungen und Festplattenrekorder… Nächsten Dienstag starten nämlich auch die letzten House Folgen, wenn ich mich nicht irre. Das wird dann mal ein logistischer Aufwand… Zu gestern: Ein gelungener Wieder-Einstand 🙂 Und meines Erachtens auch besser als die letzten Folgen, also die zweite Hälfte der ersten Staffel – find ich.

  3. Yay, MmA!
    Hatte schon vor einiger Zeit die Ankündigung von wunschliste.de bekommen, dachte aber, es wären Wiederholungen der zweiten Staffel, bis ich voller Freude die kuriose Staffeleinteilung gesehen habe… 🙂

  4. Und wenn man dann noch PayTV hat, gesellt sich zum must-see auch noch „Treme“. Das Leben als Serienjunkie kann schon anstrengend sein. 😀

  5. Bei 2BG hat mir schon der Pro7-Trailer gereicht, wo auch irgendein ganz unlustiger Spruch („Witz“ möchte ich das nicht nennen) mit „Vagina“ vorkam, wobei die bloße Erwähnung des Wortes auch schon die „Pointe“ zu sein schien. Wenn die ganze Show auf dem Niveau ist… na, vielen Dank auch.

    Btw. wie ist eigentlich „Suburgatory“, das vorgestern ja auch auf Pro7 Deutschland-Premiere hatte? Hat man ja viel gutes drüber gehört, aber das muss ja nicht unbedingt was heißen. Lohnt es sich, da mal reinzuschauen?

  6. Mir hat Suburgatory ganz gut gefallen. Habe mich nicht voll drauf konzentriert, Multitasking musste leider sein, aber das, was ich mitbekommen habe, machte Lust auf mehr.

  7. Vielleicht ist der Reiz bei „Mord mit Aussicht“ schon verflogen, aber die erste neue Folge fand ich ziemlich fad. Wenn ich nicht wüsste, wie gut und amüsant die Serie mal war, würde ich wohl kaum eine weitere Folge schauen wollen. Allenfalls Vorabendniveau.

  8. Wie lange geht denn so ein Vorabend????….ich mache heute um 20.15h mal die Gegenprobe….und dann schauen wir morgen mal wie die Quote war….im Vergleich zur Vorwoche…. Frau Peters war ja im Radiosonntagvormiitagsshowdingsbumsinterview sehr nett und witzig…..nur ist sie irgendwie sehr dünn geworden…

  9. Hallo ihr Lieben,
    ist ja witzig 🙂 „Mord in Aussicht“ kenne ich natürlich auch noch gut aus meinen jungeren Jahren. Hat damals wie eine Bombe eingeschlagen, doch plötzlich haben wir keinen Mord in Aussicht auf den Bildschirmen unserer Fernsehr mehr gesehen. Umso toller dass es jetzt wieder kommt! Two and a half Men sehe ich mir seit den – schlechten – Folgen mit Ashton auch nicht mehr an.
    LG Martina

  10. Mord mit Aussicht habe ich leider erst jetzt entdeckt. Das ist so herrlich unaufgeregt und dabei so witzig, wie schon lange nix mehr was sonst so bei der ARD läuft. Und weil ich aus diesem Grund nie ARD schaue (außer es kommt Sherlock), ist mir diese nette, kleine Serie durch die Lappen gegangen. Ich hoffe auf Wiederholungen bei 1Festival oder so. 😉 Und was 2 Broke Girls angeht: Ich dachte aufgrund der Bilder bisher immer es ginge um Transvestiten. 😀

  11. Ich möchte nur kurz berichten, dass ich heute Nacht so schlecht geschlafen wie der Schäffer die Nacht davor. Schließlich sieht man seine Scheffin ja auch nicht jeden Tag……so……und vielleicht sollte mann mal wieder campen gehen…..

  12. Die Drehbücher der neusten Staffel von „Mord mit Aussicht“ sind leider gegenüber denen von früher erheblich schlechter geworden. Schade, bei den hervorragenden Schauspielern!


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links