Ehrlich sendet am längsten

Vor Two And A Half Men bei Kabel 1 hört man solche Ansagen nicht. Die folgende Programmansage sendete am Abend der britische Kanal E4, der seit Jahren täglich mindestens zwei Folgen von Friends zeigt:

Es könnte Sie interessieren zu erfahren, dass die folgende Episode von Friends die erste war, die damals bei E4 ausgestrahlt wurde. Und heute zeigen wir sie zum 65. Mal!

Michael, 8. April 2010, 22:38.

13 Kommentare


  1. Ich wage zu behaupten, daß man eine Serie auch totsenden kann (hierzulande darf man das des öfteren bei RTL2 erleben). Auch wenn Friends einiges an Material zu bieten hat, im Gegensatz zu manchen Serien, bei denen man in dem Rhytmus schon nach zwei Wochen zu Wiederholungen gezwungen ist, aber das ist dann doch vorsichtig gesagt ein bißchen viel. Will nicht wissen, wie viele Fans der Serie man auf diesem Weg vergrault…

  2. Na ja … irgendwie ist das ganze dann auch putzig.

    Das mit dem Totsenden kann ich nachvollziehen. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob das der Grund für meine plötzliche Abkehr von der „Bill Cosby Show“ war oder ob ich einfach zu alt für den Scheiß wurde.

    Und was Fernsehsender können, dass können Kinos schon lange. Das „Broadway“ (RIP) in Hamburg spielte über Jahre hinweg täglich den französischen Film „Diva“. Von Langeweile war da komischerweise keine Spur.

  3. Die meisten Menschen werden doch zum 65. in Zwangsrente geschickt. Ist das Rentenalter in UK höher?

  4. Also ich denke das kommt stark auf den sende platz an wenn man irgentwann senden wenn die leute nicht regelmässig gucken und es genug gute folgen gibt sehe ich für einen kleinen sender kaum probleme, al bundy und tim taylor laufen doch auchschon das xte mal in deutschland aber kenne kaum einen der sag boah ich kann mir das nicht mehr angucken. Auch die bud spencer filme laufen immer wieder super.

  5. jeden tag 2 folgen friends?

    und jetzt schon zum 65. mal? arg, aber friends ist noch immer ein renner und vom humor her ungeschlagen.

  6. Dafür hat RTL schon wieder „My Name is Earl“ abgesetzt! Oder gibt es einen neuen Sendeplatz, der mir verborgen blieb?!

  7. Kenne den Kanal nicht. Channel 4?

  8. Wer regelmäßig Sitcoms guckt, hat ja ohnehin das Gefühl, in einem Time-Tunnel zu leben. 2 1/2 Men, King of Queens etc. werden seit Jahren ohne Unterbrechung täglich gezeigt, Al Bundy, Tool Time, Alf, Prinz von Bel-Air etc. in regelmäßigen Abständen wiederholt. Funktioniert übrigens auch mit deutschen Sitcoms: Ein Herz & eine Seele und Familie Heinz Becker werden auch seit Jahrzehnten ständig auf den Dritten totgesendet.
    Dass die Zuschauer dennoch immer wieder zusehen, muss wohl was mit Gewohnheit zu tun haben, wenn man sich einmal dran gewöhnt hat, immer dieselben Sitcoms zu sehen, kommt man nur schwer davon weg, im Prinzip genau dasselbe wie mit Dinner for One an Silvester.

  9. @ tacke: E4 ist der kleine digitale Schwestersender von E4.

    @ Torsten: Stimmt, es ist die Gewohnheit! Sag ich ja:
    http://www.fernsehlexikon.de/7250/in-zukunft-wird-gelacht-aber-bloss-noch-nicht-jetzt/

  10. Ich werfe mal ein „Malcolm mittendrin“ auf Pro 7 ein. Da dürften schon ähnliche Zahlen erreicht worden sein.

    @Michael:
    Willst du den Kommentar zu tacke nicht nochmal überdenken?

  11. @ MiniMoppel: Natürlich will ich das, danke: E4 ist der kleine digitale Schwestersender von Channel 4. So stimmt’s.

  12. Dank an beide für die Aufklärung …

  13. Hehe, ich finde diesen Hinweis einfach klasse – Mal ehrlich (ehrlich).

    Irgendwie spiegelt das doch einiges wieder.


Senf abgeben?





Das Buch

die Autoren

Weitere Bücher

New York für Fern-SeherDie kleine House-Apotheke

Links